Abo
  • Services:

Doom 3: Demo steht zum Download bereit

472 MByte große Demo

Die Demo des 3D-Shooters Doom 3 wurde jetzt online an verschiedensten Stellen gesichtet. Die Ausprobierversion enthält neben einem Intro-Film die ersten drei Level zum Testen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zu den Leveln gehören die Karten Demo_mars_city1, Demo_mars_city2 und Demo_Mc_underground. Den Nightmare-Modus, die schwerste Spieleinstellung, hat Activision nicht in die Demo integriert. Die mit 472 MByte enorm große Demo-Datei kann von den Mirrors 3DGamers, Computergames.ro, FileRush, FileShack, GamersHell, GameSpot, GameStar.hu, GGMania und Ferrago heruntergeladen werden.

Mehr zu Doom 3 gibt es in unserem Test der Vollversion und in einem Artikel zu den Hardware-Empfehlungen für einen flüssigen Spielverlauf.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /