Sony BMG Music Entertainment Deutschland verlässt Berlin

Deutschland-Chef geht wegen Standortwechsel

Die Deutschland-Zentrale des kürzlich aus den Plattenfirmen Sony Music und Bertelsmann Music Group (BMG) fusionierten Musikkonzerns Sony-BMG wird nicht in Berlin, sondern in München angesiedelt. Dies ist für den Chef von Sony Music Deutschland nach eigenen Angaben sein Kündigungsgrund.

Artikel veröffentlicht am ,

"Sony-Music verlässt Berlin", bestätigte Balthasar Schramm, Deutschland-Chef von Sony Music, dem "Tagesspiegel am Sonntag". "Das ist eine schlechte Nachricht für die Stadt, für Sony-BMG und für die deutsche Musikwirtschaft", sagte Schramm. Er habe sich schon früh für Berlin als Deutschland-Standort stark gemacht. Die Stadt sei wirtschaftlich und kulturell die bessere Wahl.

Stellenmarkt
  1. Technischer Mitarbeiter für IT, OT & Automatisierungssysteme (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Dessau-Roßlau
  2. Projektmanager_in (w/m/d) Digitale Services
    Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Für einen Umzug nach München stehe ich nicht zur Verfügung", sagte er. Dies treffe wohl auch auf viele der rund 230 Mitarbeiter des Unternehmens zu. Schramm selbst verlässt das Unternehmen. "Ich werde künftig nicht mehr für Sony-Music tätig sein", sagte er dem Tagesspiegel.

Das Joint Venture Sony BMG Music Entertainment der beiden Muttergesellschaften hat seinen Hauptsitz in New York. Bertelsmann und die Sony Corporation of America halten jeweils 50 Prozent an Sony BMG Music Entertainment.

Nachtrag vom 20. September 2004, 14:40 Uhr:
Bertelsmann teilte unterdessen mit, dass Sony BMG unabhängig von der zukünftigen Struktur sowohl in Berlin als auch in München präsent sein werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sabine Amter 20. Apr 2005

Recht hat lilli mit ihrem Beitrag. Ich habe durch Zufall leider erst heute diese Seite...

gu-gnu 22. Sep 2004

Sony is, soweit ich weiß nicht deutsch. Deswegen hat der Deutschland-Chef auch nüscht zu...

schnösel 21. Sep 2004

Wie auch immer sich die "Herren" entscheiden, künstlerisches Schaffen in Vergangenheit...

Fenris 20. Sep 2004

Hab grad mal auf der Karte geschaut - also wenn der Chef wirklich vom Sony-Center in die...

Fenris 20. Sep 2004

Sind die nicht in dem Gebäude wo auch Mannesmann D2 (Vodafone) drin ist/war und Oracle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW-Transporter umgerüstet
Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland

Die Firma Naext Automotive baut alte VW-Transporter zu Elektroautos um. Die Macher verstehen ihr Konzept als Gegenentwurf zur Neuwagenindustrie.
Ein Bericht von Haiko Prengel

VW-Transporter umgerüstet: Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland
Artikel
  1. S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
    S9U fürs Homeoffice
    Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

    Der S9A ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

  2. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt kommt aus Japan.

  3. Beats-Kopfhörer bei Saturn zum Aktionspreis
     
    Beats-Kopfhörer bei Saturn zum Aktionspreis

    Eine große Auswahl an leistungsstarken Kopfhörern von Beats befindet sich bei Saturn derzeit im Sonderangebot. Die Aktion läuft aber nicht mehr lange.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • WD Black SN750 1TB 89,90€ • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Switch OLED + Metroid Dread 399€ • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) [Werbung]
    •  /