Volljährig: Codemasters erstes Spiel gratis zum Download

Spielestudio wurde 18 Jahre alt - BMX -Simulator-Emulator freigegeben

Codemasters-Fans können sich freuen: Zum 18-jährigen Bestehen des Spieleentwicklers und -publishers hat Codemasters sein erstes Spiel zur kostenlosen Verwendung freigegeben. Dabei handelt es sich um den 1986 erschienenen BMX Simulator, einen bekannten C64-Klassiker.

Artikel veröffentlicht am ,

BMX Simulator
BMX Simulator
Der BMX Simulator wurde von Richard Darling programmiert, der Codemasters zusammen mit seinem Bruder David gründete. Seit der Veröffentlichung von BMX Simulator hat Codemasters zahlreiche weitere Spiele hervorgebracht, darunter bekannte Titel und Serien wie Colin McRae Rally, Toca Touring Cars, DTM Race Driver, BDFL Manager, Operation Flashpoint und Club Football. Die Firmenführung ist dabei noch immer in Hand der Darling-Brüder - erst kürzlich übernahm David den Posten des Chairmans von seinem Vater Jim.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Programmierer (m/w/d) für SPS und Visualisierungssysteme
    Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG, Hardheim
  2. Software-Ingenieure / -Architekten (m/w/d) Java/C++
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
Detailsuche

BMX Simulator
BMX Simulator
Den nun zur Feier des Tages kostenlos zum Download angebotene BMX Simulator stellt Codemasters eingebettet in einen Emulator für Windows-Nutzer zur Verfügung. Die Steuerung des C64-Klassikers erfolgt per Tastatur: [CTRL/STRG] dreht das BMX-Rad nach links, [SHIFT] nach rechts und mit [S] wird in die Pedale getreten. Notfalls kann mit [Y] gebremst werden.

Die Freigabe des BMX Simulator und das lange Bestehen des Unternehmens wird allerdings nur ein kleiner Trost für die von Codemasters enttäuschten Dragon-Empires-Fans sein. Die Entwicklung des vielversprechenden Online-Rollenspiels musste Codemasters eigenen Angaben zufolge auf Grund technischer Probleme abbrechen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Steinster UAC 20. Sep 2004

Besser ein Herr in der Hölle -als ein Knecht im Himmel ;)

ThadMiller 20. Sep 2004

"aber gut, die ct entblöded sich ja auch nicht, doom3 zu testen" Weißt du für was das "c...

ThadMiller 20. Sep 2004

der war gut *lol*

Down the politics 20. Sep 2004

Aber bei ner Tageszeitung anzurufen kostet doch Geld :)

FrankS 20. Sep 2004

Ich habe bis jetzt viele deiner Postings gelesen, du schaffst es wirklich mit jedem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /