Abo
  • Services:
Anzeige

BioWare setzt auf Unreal Engine 3

Spielestudio lizenziert 3D-Engine von Epic für künftige Titel

Überraschend hat der Rollenspiel-Entwickler BioWare angekündigt, die Unreal Engine 3 von Epic Games für einen künftigen Titel nutzen zu wollen. Entsprechende Lizenzvereinbarungen wurden zwischen den beiden Unternehmen bereits getroffen.

Bisher hat BioWare auf seine eigene "Aurora Engine" gesetzt, die auch in Zukunft zum Einsatz kommen wird. Dies gilt etwa für das von Obsidian Entertainment derzeit entwickelte Neverwinter Nights 2.

Anzeige

Es handelt sich um die erste Zusammenarbeit zwischen BioWare und Epic. Zudem ist BioWare der erste Epic-Partner, der die Nutzung der noch in Entwicklung befindlichen Unreal Engine 3 ankündigt, weitere dürften in den nächsten Monaten folgen.

Zum geplanten BioWare-Spiel auf Unreal-Engine-3-Basis gibt es leider noch keine Infos. Ein BioWare-Entwickler-Team arbeite aber schon daran. Es soll sich nicht um eine Fortsetzung, sondern etwas Neues handeln. Man darf also gespannt sein, was die fähigen Entwickler von BioWare im Geheimen programmieren. Zuletzt haben sie mit Knights of the Old Republic und Neverwinter Nights die Fans begeistert.

Um Dragon Age, den zur E3 2004 vorangekündigten "spirituellen Nachfolger" aller BioWare-Rollenspiele, scheint es sich nicht zu handeln, denn dieses Spiel soll eine BioWare-eigene Engine nutzen, in der die Erfahrungen aller bisherigen BioWare-Engines zusammenfließen sollen. So steht es zumindest auf BioWares Website.

Die vielversprechende Unreal Engine 3 und damit auch der nächste Unreal-Teil sollen 2005/2006 fertig werden. Erste Spiele von Lizenznehmern werden Epic zufolge im Jahr 2006 erscheinen. Die Unreal Engine 3 soll auf die Konsolengeneration und PCs des Jahres 2006 optimiert sein, so werden etwa Grafikchips mit Shader-3.0-Unterstützung vorausgesetzt. Inwiefern auch Shader-2.0-Grafikhardware und deren Vorgänger mit der anspruchsvollen Engine zusammenarbeiten, werde erst kurz vor ihrer Fertigstellung entschieden, wie Epics Vice President Mark Reign auf der Games Convention 2004 im Interview mit Golem.de angab.


eye home zur Startseite
Ur 07. Jul 2005

ne, BioWare.de

Blar 19. Sep 2004

...ist BioWare der erste Epic-Parner... was is ein Parner?

biowar.de ? 18. Sep 2004

biowar.de ?

Integrator 18. Sep 2004

Nein, soll was Neues sein.

typhoon 18. Sep 2004

höre ich da gerade daß die ein Baldur's Gate 3 enwickeln wollen??? wär doch mal was mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand
  3. 239,53€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Gefunden...

    FreiGeistler | 00:20

  2. Re: Asse 2.0

    FreiGeistler | 00:10

  3. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    teenriot* | 00:06

  4. Re: Leider verpennt

    ermic | 00:05

  5. Re: Wir kolonialisieren

    FreiGeistler | 21.10. 23:53


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel