Abo
  • Services:
Anzeige

Erstes DivX-Plug-in für Browser - Beta verfügbar

DivX-Streams in Websites einbauen

Auf DivX Labs, der Beta-Test-Community von DivXNetworks, ist ein Beta-Plug-in für den Internet-Explorer erschienen, womit in Webseiten eingebundene DivX-Filme wiedergegeben werden können. "Verabschiedet Euch von niedrig auflösenden und blockigen eingebetteten Videos", heißt es dazu seitens der Programmierer.

Das unter einer Beta-Lizenz zum kostenlosen Ausprobieren für Internet Explorer angebotene DivX-Plug-in ist ein ActiveX-Control, mit dem der DivX-Decoder aufgerufen wird. Gesteuert wird das Plug-in mittels einfacher Javascript-Funktionen und bietet die üblichen Wiedergabefunktionen inkl. schnellem Vorspulen.

Anzeige

Die DivX-Entwickler hoffen darauf, dass viele das Plug-in auf eigenen Webseiten ausprobieren, mit dem HTML-Code experimentieren und ihre Ergebnisse im DivX-Labs-Forum mitteilen. Auf einer Beispiel-Webseite hat DivXNetworks höher auflösende Trailer zum Film Bourne Supremacy und zum Weltraum-Strategiespiel Homeworld 2 ins Netz gestellt, die vom Plug-in wiedergegeben werden.

Unterstützung für andere Browser wurden noch nicht angekündigt.


eye home zur Startseite
XHess 19. Sep 2004

Sehe darin auch kein Problem. Wenn die Filme eben eine bessere Qualität haben wie sonst...

Gates (Golem.de) 19. Sep 2004

Wird gemacht.

Zeus 18. Sep 2004

Bei mir unter Firefox wohl auch kaum. ;)

bagface 18. Sep 2004

Für die, die KEIN DivX installiert haben? Für die, die gar nicht wissen, was DivX ist?

Sebert 17. Sep 2004

Auf Firmenkisten soll man normalerweise auch keine Trailer anschauen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Deutz AG, Köln-Porz
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€
  2. 337,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Grässlich!

    Darr | 21:28

  2. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    mortates | 21:24

  3. Re: Früher war alles besser

    Phantom | 21:24

  4. Re: Unabhängig von Bitcoin-Zahlung eine Sauerei

    logged_in | 21:22

  5. Re: ach die gibts noch?

    ldlx | 21:22


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel