Abo
  • Services:

Macromedia bringt Studentenversion von Studio MX 2004

Studentenversion von Studio MX 2004 für nicht kommerziellen Einsatz

Ab dem 1. Oktober 2004 will Macromedia die Programmsammlung Studio MX 2004 zu einem reduzierten Preis von 99,- Euro an Lehrkräfte, Schüler und Studenten abgeben. Das Programmpaket besteht aus den Macromedia-Produkten Dreamweaver MX 2004, Fireworks MX 2004 und Flash MX 2004 sowie Freehand MX.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Studentenversion von Studio MX 2004 darf nur für den nicht kommerziellen Einsatz verwendet werden und soll ab dem 1. Oktober 2004 für Lehrkräfte, Schüler und Studierende zum Preis von 99,- Euro zu haben sein. Der Preis für die reguläre Vollversion liegt bei 1.158,84 Euro. Damit ergänzt Macromedia das Education License Program (ELP), über das Hoch- und Fachhochschulen die Software bereits zu ermäßigten Preisen zur Nutzung für Lehr- und Forschungszwecke erwerben konnten.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Als weitere Einschränkung der Studentenversion werden dafür keine Updates oder Upgrades bereit gestellt. Die Studentenversion wird von Macromedia als 30-Tage-Testversion angeboten, die sich mit einem passenden Schlüssel freischalten lässt. Diesen erhält man, nachdem man die Bezugsberechtigung nachgewiesen hat, indem etwa Studenten eine Immatrikulationsbescheinigung einschicken.

"Mit diesem neuen Angebot erhalten Dozenten und Studenten eine offizielle Version der Software zu bisher nicht da gewesenen Konditionen und sind so in der Lage, sich frühzeitig mit ihren vielfältigen Funktionen vertraut zu machen", schwärmt Rainer Siebert, Education Manager bei Macromedia Central Europe in München.

Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit findet man auf der eigens von Macromedia eingerichteten Webseite studio4students. Dort stellt der Hersteller auch weitere Informationen zu der Software bereit und informiert über Termine für Online-Präsentationen und Schnupperkurse zu Macromedia-Produkten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Imion 10. Okt 2004

Warum führt ihr eigentlich solche diskussionen? Einmal auf die Seite von Macromedia...

Tim 25. Sep 2004

Mit dem winzig kleinen Haken, dass beim Erwerb einer Software niemals diese in deinen...

Advokat 20. Sep 2004

Hallo! Ich wuerde der EULA nicht sehr grosse Bedeutung geben. Wenn ich eine Software, in...

Integrator 19. Sep 2004

Wieso ist die Frage lächerlich?

Integrator 19. Sep 2004

Warum sollte man dann 99€ zahlen? Da kann man sich doch direkt die Warez Version...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /