Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Version von Mozilla 1.7.3 erschienen

Mozilla 1.7.3 behebt zehn Sicherheitslecks

Für die Plattformen Windows und Linux steht ab sofort eine deutschsprachige Version der Browser-Suite Mozilla 1.7.3 zum Download bereit. Mit Mozilla 1.7.3 wurden insgesamt zehn Sicherheitslücken behoben, die zum Teil als gefährlich einzustufen sind.

Mit Mozilla 1.7.3. werden drei schwere Sicherheitslecks sowie sieben weniger gefährliche Sicherheitslücken behoben. So kann die Anzeige von vCard-Daten von einem Angreifer zur Code-Ausführung genutzt werden, was ebenfalls durch einen Link mit einem Nicht-ASCII-Host-Namen möglich ist. Auch sehr breite BMP-Dateien können durch einen Fehler zur Ausführung von Programmcode missbraucht werden.

Anzeige

Zwei Fehler in der Java-Script-Einbindung erlauben das Ausspähen vertraulicher Daten in der Zwischenablage oder von anderen Webseiten. Ein weiteres, bereinigtes Sicherheitsloch kann über einen POP3-Server Programmcode ausführen, was auch über den Befehl "Seite versenden" durch sehr lange Links möglich ist.

Ein weiterer Fehler wurde beim Umgang mit signierten Scripts bereinigt, wodurch die Ausführung von Programmcode möglich war. Zudem konnte es vorkommen, dass der Linux-Installer Dateien anlegt, die von einem anderen am System angemeldeten Nutzer ausgelesen oder überschrieben werden können, was nun behoben wurde.

Mozilla 1.7.3 steht ab sofort für die Plattformen Windows und Linux in deutscher Sprache kostenlos zum Download bereit. In Kürze wird auch eine deutsche Version für MacOS X erwartet.


eye home zur Startseite
Dirk 09. Okt 2004

Habe ich das richtig verstanden, dass Mozilla's Updatepolitik daraus besteht neue...

Freespacer 27. Sep 2004

Danke für den Link. Freespacer

Ash_Rulez 17. Sep 2004

Hier nochmal: http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/mozilla/l10n/lang/moz1.73/langdeat.xpi

Ash_Rulez 17. Sep 2004

mozilla-1.7.3-lang-de-AT.xpi

????? 17. Sep 2004

Irgendwie sollte in Mozilla eine Online-Update-Funktion integriert werden. Das ist zwar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hass und Angst ausnutzen

    knabba | 10:31

  2. Re: Bandbreite statt Datenvolumen

    chaos1823 | 10:30

  3. Re: Regelt das der Markt?

    mnementh | 10:30

  4. Jeder gegen jeden

    Welpenschutz | 10:27

  5. Re: So werden alle Kurzsichtig

    miauwww | 10:26


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel