Abo
  • Services:
Anzeige

Iomega: NAS-Server mit WLAN-Funktionen und USB 2.0

Ambitionierte Privatanwender und kleine Unternehmen im Visier

Iomega zielt nun mit seinen NAS-Servern (Network-Attached Storage) auch auf den Privatmarkt und auf kleine Unternehmenskunden. Das Einsteigergerät NAS 100d mit Kapazitäten von 160 und 250 GByte ist außer mit LAN- auch noch mit WLAN-Funktionen ausgestattet und bietet einen USB-2.0-Anschluss.

Iomega NAS 100d
Iomega NAS 100d
NAS-Server sind nichts weiter als autonom operierende Fileserver innerhalb eines Netzwerkes, die im Falle des Iomega NAS 100d auch noch mit WLAN nach 802.11b/g und WEP ausgestattet sind. Damit kann man das Gerät als WLAN-Access-Point für andere Rechner einrichten - der NAS-Server arbeitet dann über seinen 10/100-Ethernet-Port als HotSpot. Alternativ kann man ihn als WLAN-Node in einem schon bestehenden WLAN nutzen und ihn kabellos integrieren und ansprechen.

Anzeige

Das Gerät ist mit zwei USB-2.0-Schnittstellen ausgerüstet, womit man ihn mit weiteren (externen) Laufwerken aufrüsten kann. Iomega plant, auch noch das Gerät für die firmeneigenen REV-Wechselmedien tauglich zu machen. Iomega REV basiert dabei auf Iomegas RRD-Technologie, die auf festplattenähnlichen Wechselmedien 35 GByte Daten unterbringt und als Backup-Medium Verwendung findet.

Die Iomega NAS 100d werden im Normalfall an den Router angeschlossen und per Webbrowser konfiguriert. Mitgeliefert wird die Iomega Automatic Backup Software, die clientseitig funktioniert, mehrere angeschlossene Rechner unterstützt und auf Wunsch autonom ohne Nutzeraktion funktioniert.

Das betriebssystemunabhängige Gerät im Desktop-Format entwickelt mit 42,1 dB (A) nicht gerade eine niedrige Lautstärke, aber man muss es ja nicht gerade in die unmittelbare Umgebung der Anwender stellen.

Das Gerät ist mit einem Intel-Xcale-IXP-420-Prozessor mit 266 MHz und 64 MByte DDR-SDRAM ausgerüstet. Das Iomega NAS 100d kostet in der 160-GByte-Variante 499,- US-Dollar und soll in den USA am 20. September 2004 auf den Markt kommen. Die 250-GByte-Variante liegt bei 599,- US-Dollar und soll Ende September 2004 erhältlich sein. Europäische Daten stehen noch aus.


eye home zur Startseite
Rene Pella 01. Feb 2006

Hallo zusammen! Ich habe mir diesen NAS aus den USA bestellt (incl Versand und Zoll unter...

Ralf Koenig 20. Jan 2005

Also hier nochmal richtig: https://rnvs.informatik.tu-chemnitz.de/twiki/bin/view/Main...

Ralf Koenig 20. Jan 2005

Wieso wurde denn der Link zerstört? http://rnvs.informatik.tu-chemnitz.de/twiki/bin/view...

Bill Shih 20. Sep 2004

Lieber Gentlemans, Wir sind Synology Versorger in Taiwan. Ich bin bereit, Ihnen die...

er 19. Sep 2004

Nicht ganz, der Router kann keine Freigaben im Netz machen. Daten koennen auf eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München
  2. MEDION AG, Essen
  3. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  4. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die Gier ist unermesslich

    picaschaf | 22:52

  2. Warum sollte das auch anders sein?

    Apfelbrot | 22:51

  3. Re: Munition für die politische Konkurrenz

    Teebecher | 22:49

  4. Re: Meltdown for dummies

    Stepinsky | 22:47

  5. Welches Deutschland meinst du?

    Mingfu | 22:47


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel