Abo
  • Services:
Anzeige

Nikon Coolpix 8400 mit weitwinkelstarkem 24-bis-85-mm-Zoom

Üppiges Zusatzlinsenangebot mit interessanten Brennweiten

Mit der Coolpix 8400 bringt Nikon eine neue digitale Kompaktkamera im 8-Megapixel-Bereich auf den Markt, die vor allem durch das 3,5fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv mit einem Brennweitenbereich von 24 bis 85 mm (entsprechend Kleinbild) bei Anfangsblenden von F1:2,6 bis 1:4,9 neue Maßstäbe setzt, denn derart tief in den Weitwinkelbereich geht sonst keine andere Kompaktdigitalkamera ohne Vorsatzlinsen.

Nikon Coolpix 8400
Nikon Coolpix 8400
Der Digitalzoom erlaubt darüber hinaus noch einmal eine 4fache Vergrößerung. Makroaufnahmen sind in einem Abstand von nur 3 cm zum Objekt möglich. Der Brennweitenbereich des Zoomobjektivs kann bei Bedarf mit Objektivvorsätzen (Weitwinkel- oder Televorsätze) erweitert werden. Der neue Televorsatz TC-E3PF mit Phasen-Fresnel-Linse bietet eine 3fache Verlängerung der Brennweite (255 mm) und ist dank seiner neuen Konstruktion kleiner (61 x 64,3 mm) und leichter (175 Gramm) als andere herkömmliche Televorsätze mit ähnlicher Leistungsfähigkeit. Er schlägt allerdings auch mit 449,- Euro zu Buche.

Anzeige

Mit dem Fisheye-Aufsatz Nikon FC-E9 bekommt man den Weitwinkelbereich gar auf extreme 9 mm (KB) und mit dem Weitwinkel-Konverter WC-E75 auf rund 18 mm herunter.

Zu den weiteren Features der Coolpix 8400 gehören ein schwenkbarer 1,8-Zoll-TFT-LCD-Monitor mit 134.000 Bildpunkten und die D-Lighting-Funktion: Reicht der Blitz einmal nicht aus oder das Motiv liegt bei Gegenlicht im Schatten, lässt sich die Aufnahme nachträglich in der Kamera mit der D-Lighting-Funktion zu einer ausgewogenen Belichtung korrigieren. Die Coolpix 8400 versucht, bei Blitzlichtaufnahmen typische rote Augen automatisch zu erkennen und den störenden Effekt vor dem Speichern zu entfernen.

Nikon Coolpix 8400
Nikon Coolpix 8400
Die Kamera arbeitet mit einem Mehrfeld-Autofokus mit externem AF-Sensor sowie TTL-Kontrasterkennung mit AF-Hilfslicht und kann auf mittenbetonte und Mehrpunktmessung mit fünf Messfeldern und automatische Messfeldaktivierung eingestellt werden. Ein manuelle Fokusmessfeld-Auswahl aus neun Messfeldern ist ebenso möglich wie die rein manuelle Scharfstellung.

Nikon Coolpix 8400 mit weitwinkelstarkem 24-bis-85-mm-Zoom 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. TKI Automotive GmbH, Ingolstadt/Gaimersheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Das Set erinnert mich eher an LEGO Boost

    xover | 12:33

  2. Re: Nein ich kenn das nicht.

    Sharra | 12:31

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Kondratieff | 12:31

  4. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    Parodontose | 12:30

  5. Re: Hat der Prius schon seit ein paar Jahren

    amie | 12:30


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel