Symbian-Smartphone Sendo X kommt nach langer Wartezeit

Tri-Band-Smartphone Sendo X mit SD-Card-Steckplatz und Bluetooth

Nach einer Verzögerung von mehreren Monaten kommt das Symbian-Smartphone Sendo X endlich auch auf den deutschen Markt. Ursprünglich wollte Sendo das Tri-Band-Smartphone ab dem ersten Quartal 2004 anbieten. Das Sendo X bietet eine VGA-Digitalkamera samt Blitzlicht, einen SD-Card-Steckplatz und Bluetooth. Mit speziellen Grafik- und Sound-Chips sollen multimediale Inhalte und Spiele besonders eindrucksvoll wiedergegeben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sendo X
Sendo X
Die integrierte VGA-Digitalkamera nimmt Bilder und Videos mit einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten auf, wobei ein 4facher Digital-Zoom verwendet werden kann. Bei Aufnahmen in dunkler Umgebung hilft ein Blitzlicht, das automatisch den Rote-Augen-Effekt verhindern soll. Zur Bild- und Videobetrachtung dient das TFT-Display, das eine Auflösung von 176 x 220 Pixeln bei bis zu 65.536 Farben erreicht.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
Detailsuche

Das 110,5 x 48,5 x 22,8 mm messende Sendo X besitzt 64 MByte Flash-Speicher, wovon sich etwa 32 MByte nutzen lassen. Sollte der Speicher nicht ausreichen, kann dieser über einen Steckplatz mit SD-Karten oder MultimediaCards (MMC) erweitert werden. Der Hersteller gibt an, dass der interne Speicher für bis 1.000 Fotos ausreicht, welche in einer Fotoalbum-Software gesammelt werden können.

Sendo X
Sendo X
Das 120 Gramm wiegende Tri-Band-Smartphone für die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz unterstützt GPRS der Klasse 8 und Bluetooth. Zu den weiteren Leistungsdaten gehören Java, eine Infrarot-Schnittstelle sowie die beiden Spiele Sendo Pinball und Funny Farmer. Per Sprachbefehl lassen sich alle Einträge aus dem Adressbuch bequem anwählen. Mit einer Akkuladung erreicht das Mobiltelefon nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von beachtlichen sieben Stunden und hält im Bereitschaftsmodus rund sieben Tage durch.

Das Sendo X enthält einen GraphiX getauften Co-Prozessor, welcher die Anzeige von Bildern beschleunigen soll. Zudem bietet die SoniX getaufte Technik einen Zwei-Kammer-Lautsprecher, was besonders bei der Wiedergabe von MP3-Stücken sowie beim Spielen zum Tragen kommen soll.

Der Einsatz der Symbian-Plattform bietet die üblichen PIM-Funktionen zur Adress-, Termin- und Aufgabenverwaltung sowie Applikationen zur Fotoverwaltung und Bildbearbeitung. Auch ein Web-Browser gemäß HTML 4.01 sowie ein E-Mail-Client liegen dem Gerät bei. Über mitgelieferte Betrachter-Software lassen sich Word- und Excel-Dokumente, PDF- sowie ZIP-Dateien auf dem mobilen Gerät öffnen. Der mitgelieferte RealOne Player spielt die Formate H.263, MPEG 4 und RealVideo.

Das Sendo X ist ab sofort zum Preis von 499,- Euro ohne Vertrag in Sendos Online-Shop erhältlich. Dort wird das Mobiltelefon auch mit Vertrag zu unterschiedlichen Konditionen angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ip (Golem.de) 17. Sep 2004

war ein simpler Vertipper. HTML 4.01 ist natürlich korrekt. Danke für den Hinweis. Gru...

grow 16. Sep 2004

Gute Frage, Golem... ;) "Web browser supports the latest standards including HTML 4.01...

Geber 16. Sep 2004

Was ist das denn ^^ Ich dachte es gibt nur HTML 4.0



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. The Molasses Flood: CD Projekt übernimmt Nachfolgestudio von Irrational Games
    The Molasses Flood
    CD Projekt übernimmt Nachfolgestudio von Irrational Games

    Das US-Entwicklerstudio The Molasses Flood arbeitet an einem eigenen Spiel auf Basis einer CD-Projekt-Marke.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /