Abo
  • Services:

MMS-Versand aus Adobe-Applikationen heraus

Dienst ab sofort für Photoshop Album 2.0 und Photoshop Album Starter Edition

Mit der Ankündigung von Photoshop Elements 3.0 gab Adobe den unverzüglichen Start eines neuen MMS-Dienstes bekannt, der den Versand von Bild- und Tonbotschaften aus einer Reihe von Adobe-Applikationen erlaubt. Zunächst bietet Adobe den Dienst namens "MMS Photo Sharing Service" ausschließlich auf dem deutschen Markt an.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "MMS Photo Sharing Service" kann ab sofort aus Photoshop Album 2.0 und der Photoshop Album Starter Edition heraus genutzt werden und wird auch im kommenden Photoshop Elements 3.0 enthalten sein. Darüber versendet man MMS an entsprechend ausgerüstete Mobiltelefone, wobei die Nachrichten Fotos, Grafiken, Text und Musik enthalten dürfen.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch

Nach der Installation der deutschsprachigen Version von Photoshop Album 2.0, der Photoshop Album Starter Edition oder Photoshop Elements 3.0 soll sich der Service direkt nutzen lassen. Bei bereits installierten Programmen wird diese Funktion nachgerüstet, wenn die Software bei bestehender Internet-Verbindung läuft.

"Die Entscheidung für den deutschen Markt hat mehrere Gründe. Wir finden hier eine hohe Anzahl MMS-fähiger Handys und viele Digitalkameras. Zudem hat sich bei der Bevölkerung SMS als Teil der Kommunikationskultur etabliert", erläutert Bryan Lamkin, Senior Vice President of Digital Imaging und Digital Video bei Adobe.

Zunächst will Adobe den "MMS Photo Sharing Service" für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zur Verfügung stellen. Die ersten in Deutschland versendeten 30.000 MMS werden von Adobe nicht berechnet. Nach Ablauf dieser Frist kostet der Versand einer MMS über den Dienst 0,99 Euro und wird über die Premium-SMS-Rechnung oder über PayPal abgerechnet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€
  3. bei Alternate vorbestellen
  4. ab 399€

walde 16. Sep 2004

Was gibt es denn außer dem MMS-Quatsch sonst neues in Photoshop Elements 3.0? Würde mich...

kenny 16. Sep 2004

dA ist eine normale MMS aber deutlich günstiger...;)

Juraj 16. Sep 2004

Doch, doch, MMS senden und empfangen macht Spaß, von zu Hause auch. Ich nutze dafür Fritz...

co 16. Sep 2004

"Die Entscheidung für den deutschen Markt hat mehrere Gründe. Wir finden hier eine hohe...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /