Umfrage: Fünf Euro für Logos und Klingeltöne sind normal

10 Prozent der deutschen Handy-Nutzer laden sich Logos und Klingeltöne herunter

Von den knapp 65 Millionen Mobilfunknutzern in Deutschland laden sich bereits zirka zehn Prozent Logos und Klingeltöne auf das eigene Handy. Das ist das Ergebnis einer von Talkline in Auftrag gegebenen, repräsentativen Emnid-Umfrage.

Artikel veröffentlicht am ,

Besonders beliebt sind die Dienste bei Jugendlichen. In der Gruppe der 14- bis 29-Jährigen gibt fast jeder vierte (22,3 Prozent) einen Teil seines Taschengeldes für Logos und Klingeltöne aus. Entsprechend niedriger ist die Nachfrage der älteren Generation nach derartigen Diensten, die von den über 60-Jährigen nur rund drei Prozent anfordern. Insgesamt halten sich die Kosten für diese Downloads zumeist im Rahmen: 82,5 Prozent der Handy-Besitzer, die Zusatzdienste nutzen, geben an, dass sie nicht mehr als fünf Euro pro Monat in Logos und Klingeltöne investieren.

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  2. Service Administrator IT-Support (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
Detailsuche

Die Emnid-Umfrage zeigt auch: Während insgesamt 63 Prozent aller Handy-Nutzer auch SMS verschicken, gibt es deutliche Unterschiede beim Versenden der Kurznachrichten sowohl in den verschiedenen Altersgruppen als auch regionale Besonderheiten. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen verschickt mit 94,7 Prozent fast jeder regelmäßig eine SMS. Aber auch die ältere Generation verliert die Angst vor der früher als kompliziert empfundenen Technik, denn jeder vierte der über 60-Jährigen schreibt heute SMS an Freunde, Bekannte und Verwandte.

Bei der regionalen Auswertung zeigt sich: Besondere Begeisterung für das "Simsen" entwickeln die Berliner: Mehr als 82 Prozent tippen Kurznachrichten in ihr Handy. Eine Leidenschaft, die mit über 70 Prozent überdurchschnittlich viele Handy-Nutzer in Ostdeutschland teilen. Schlusslicht sind Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland, wo nur jeder Zweite SMS verschickt.

Die Zahlen sind das Ergebnis einer Studie des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag des Mobilfunk Service Providers Talkline. Der Befragungszeitraum war der 2. und 3. August 2004. Es wurden insgesamt 1.000 Personen befragt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 19. Sep 2004

Also ich versteh absolut nicht, was der Quatsch mit Klingeltönen und Logos soll. Gut...

signor.e 16. Sep 2004

Thema verfehlt. So ein Blödsinn. Es geht um Klingeltöne an sich. Pubertärer, dämlicher...

plonk / IQ 5 16. Sep 2004

hehe ;) plonk / IQ 5

makarov 16. Sep 2004

weil es jedes jahr eine neue welle von neuen taschengeldempfängern gibt

xuf 16. Sep 2004

O_o Schaltet doch bitte euren Vibrationsarlrm an, dann braucht ihr kein "pseudo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /