Abo
  • Services:

Neuer TDK-DVD-Brenner - schnell auch bei Double-Layer-Medien

Brennt DVD+R und DVD-R mit maximal 16facher Geschwindigkeit

TDK hat einen neuen DVD-Brenner auf den Markt gebracht, der DVD+R und DVD-R mit maximal 16facher Geschwindigkeit brennt. Auf Double-Layer-Medien (DVD+R DL) soll das optische Laufwerk eine bis zu 4fache Brenngeschwindigkeit ermöglichen, was bis dato nur der NEC ND-3500A und der Pioneer DVR-A08 beherrschten.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine DVD mit 4,7 bzw. effektiv 4,3 GByte soll sich so in sechs Minuten beschreiben lassen. Durch das Beschreiben der zweiten Schicht auf dem Double-Layer-Rohling verdoppelt sich die maximale Datenkapazität auf 8,5 GByte.

Stellenmarkt
  1. Smart InsurTech AG, Inning am Ammersee
  2. DATEV eG, Nürnberg

Die wiederbeschreibbaren Plus- und Minusformate kann der DVW-A160416DL mit maximal 4facher Geschwindigkeit brennen. CD-Rs können darüber hinaus mit bis zu 48facher Geschwindigkeit beschrieben werden. Bei CD-RW erreicht der DVD-Brenner ein 24faches Tempo. Die Zwischenspeichergröße liegt bei den üblichen 2 MByte. Die Zugriffszeit liegt bei 230 im DVD- und 200 Millisekunden im CD- Betrieb.

Der TDK-16x-DVD-Brenner soll ab sofort zu einem Preis von 129,- Euro in den Handel kommen. TDKs eigene DVD+R-DL-Medien wird es hingegen erst ab Oktober 2004 geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

wim 18. Feb 2005

Koennte mir jemand mal posten, wo das Teil erstehen kann, oder kommt das Geraet erst...

DasUlli 22. Sep 2004

Moin, den Beitrag doch noch gefunden?! Dann muß es 2 Deutschland geben. In meinen hat der...

Ungnade 22. Sep 2004

Da TDK schon immer mit NEC kooperiert (Japaner unter sich!) ist natürlich auch das...

Bibabuzzelmann 16. Sep 2004

Meins , nirgends :) Finde das Teil nur Krass :)

Marketing Narr... 16. Sep 2004

Wo ist jetzt genau dein Problem damit ?


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /