Neuer TDK-DVD-Brenner - schnell auch bei Double-Layer-Medien

Brennt DVD+R und DVD-R mit maximal 16facher Geschwindigkeit

TDK hat einen neuen DVD-Brenner auf den Markt gebracht, der DVD+R und DVD-R mit maximal 16facher Geschwindigkeit brennt. Auf Double-Layer-Medien (DVD+R DL) soll das optische Laufwerk eine bis zu 4fache Brenngeschwindigkeit ermöglichen, was bis dato nur der NEC ND-3500A und der Pioneer DVR-A08 beherrschten.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine DVD mit 4,7 bzw. effektiv 4,3 GByte soll sich so in sechs Minuten beschreiben lassen. Durch das Beschreiben der zweiten Schicht auf dem Double-Layer-Rohling verdoppelt sich die maximale Datenkapazität auf 8,5 GByte.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) mit Schwerpunkt Healthcare-IT im Rahmen der Umsetzung des KHZG
    Stiftung Kreuznacher Diakonie, Bad Kreuznach
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
Detailsuche

Die wiederbeschreibbaren Plus- und Minusformate kann der DVW-A160416DL mit maximal 4facher Geschwindigkeit brennen. CD-Rs können darüber hinaus mit bis zu 48facher Geschwindigkeit beschrieben werden. Bei CD-RW erreicht der DVD-Brenner ein 24faches Tempo. Die Zwischenspeichergröße liegt bei den üblichen 2 MByte. Die Zugriffszeit liegt bei 230 im DVD- und 200 Millisekunden im CD- Betrieb.

Der TDK-16x-DVD-Brenner soll ab sofort zu einem Preis von 129,- Euro in den Handel kommen. TDKs eigene DVD+R-DL-Medien wird es hingegen erst ab Oktober 2004 geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wim 18. Feb 2005

Koennte mir jemand mal posten, wo das Teil erstehen kann, oder kommt das Geraet erst...

DasUlli 22. Sep 2004

Moin, den Beitrag doch noch gefunden?! Dann muß es 2 Deutschland geben. In meinen hat der...

Ungnade 22. Sep 2004

Da TDK schon immer mit NEC kooperiert (Japaner unter sich!) ist natürlich auch das...

Bibabuzzelmann 16. Sep 2004

Meins , nirgends :) Finde das Teil nur Krass :)

Marketing Narr... 16. Sep 2004

Wo ist jetzt genau dein Problem damit ?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /