Abo
  • Services:
Anzeige

QuickTransit übersetzt Programmcode auf verschiedene CPUs

Programmcode ohne Änderungen auf unterschiedlichen Prozessoren ausführen

Mit QuickTransit stellt der kalifornische Software-Hersteller Transitive eine überarbeitete Version der CPU-Code-Morphing-Software Dynamite vor, die nun unter der Bezeichnung QuickTransit firmiert und die leichte Portierung von Software auf unterschiedliche Hardware-Plattformen erlauben soll. Dazu wird der Programmcode von QuickTransit so übersetzt, dass er ohne Anpassungen auf verschiedenen Prozessor-Plattformen ausgeführt werden kann.

In QuickTransit kommt eine modulare Architektur zum Einsatz, die oberhalb des Betriebssystems den Programmcode ausliest und diesen in Echtzeit in einen prozessorunabhängigen Code übersetzt. Anschließend optimiert ein spezieller Kernel den Programmcode und überreicht diesen an einen Back-End-Code-Generator, der den optimierten Code an den entsprechenden Prozessor leitet. Software-Produkte sollen so ohne jegliche Einschränkung auf unterschiedlichen Prozessor-Plattformen laufen können, was die Kosten sowie den Aufwand für die Portierung einer Software verringern soll.

Anzeige

Dieses Verfahren erreicht nach Herstellerangaben mit einem Anteil von 80 Prozent eine ähnliche Ablaufgeschwindigkeit, als ob die Applikationen auf der dafür geschriebenen Hardware laufen. Als Grund dafür nennt der Hersteller, dass zumeist nur etwa 10 Prozent des Programmcodes während der Ausführung einer Applikation benötigt werden, so dass diese Programmteile vom Optimierungs-Kernel entsprechend bearbeitet werden, was zu einer zügigen Verarbeitungsgeschwindigkeit führt. Während die QuickTransit-Applikation selbst etwa 500 KByte Speicher belegt, wird zusätzlich etwa 25 Prozent des Programmspeichers benötigt. Für große Server-Applikationen liegt der Speicherbedarf bei 10 bis 30 MByte. QuickTransit unterstützt die Programmiersprachen C, C++, Fortran, Cobol, Basic, Ada, Pascal, Modula, PL/1 sowie Assembler-Sprachen.

Transitive bietet derzeit vier QuickTransit-Versionen an, die sich in der CPU-Zielplattform unterscheiden, auf welche die Software übersetzt werden soll. So führt "QuickTransit for x86" Applikationen auf x86-Systemen aus, die für MIPS, PowerPC oder Mainframe-Front-Ends geschrieben wurden. Die Itanium-Version kümmert sich um MIPS-, PowerPC-, x86- sowie Mainframe-Applikationen und wandelt diese so um, dass sie auf Itanium-Systemen laufen. Gleiches gilt für Opteron als Zielsystem, allerdings hier ohne x86-Unterstützung. QuickTransit for PowerPC wandelt Applikationen der Plattfomen MIPS, x86 sowie Mainframe-Binaries entsprechend um, so dass diese auf PowerPC-Systemen genutzt werden können.

Transitive vertreibt QuickTransit-Produkte vor allem an OEM-Kunden, die für die Nutzung des Verfahrens eine Einmallizenz erwerben, deren Kosten sich nach der Art der Verwendung richten.


eye home zur Startseite
Charly 16. Sep 2004

Qoute: "Entweder, die Software funktioniert einfach nicht (richtig), oder sie wird so...

WilliWichtig 16. Sep 2004

Haq Nffrzoyre ownz you!

Ewiggestriger 15. Sep 2004

Ja, 10% halte ich auch für sehr optimistisch, was die Codegenerierung und Abhängigkeiten...

Integrator 15. Sep 2004

Problem: Die Firma mit 98% Weltmarktanteil wird eher versuchen, auf 100% zu kommen...

Lolli 15. Sep 2004

ewiggestriger nomen est omen ... assambler interesiert nur die gameboy programierer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  3. SICK AG, Waldkirch
  4. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  2. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  3. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  4. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  5. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  6. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich

  7. 360 Round

    Samsungs 360-Grad-Kamera hat 17 Objektive

  8. X299E-ITX/ac

    Asrock quetscht Sockel 2066 auf Mini-ITX-Board

  9. Alternativer Antrieb

    Toyota zeigt Brennstoffzellenauto und Bus

  10. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Sie können es versuchen

    dabbes | 11:13

  2. Re: Mehr Firmwares als Spiele

    trust | 11:12

  3. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    RichardEb | 11:12

  4. Bixby, übertrage den Film vom Smartphone auf das...

    dabbes | 11:12

  5. Re: Wirklich technische Notwendigkeit oder bewußt...

    AllDayPiano | 11:11


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 10:09

  4. 09:01

  5. 08:00

  6. 07:52

  7. 07:33

  8. 07:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel