Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo kauft Musicmatch

Kaufpreis für den Online-Musikanbieter liegt bei 160 Millionen US-Dollar

Yahoo übernimmt den Online-Musikanbieter Musicmatch für 160 Millionen US-Dollar in bar, gaben beide Unternehmen bekannt. Mit der Übernahme will Yahoo sein Angebot im Bereich digitaler Musik stärken.

Das im Jahr 1997 gegründete Unternehmen Musicmatch bietet unter anderem die Software Musicmatch Jukebox an, die es Nutzern erlaubt, Musik aus dem Internet herunterzuladen, zu verwalten, abzuspielen und auf CD zu brennen. Zudem betreibt Musicmatch ein Netzwerk von Internet-Radios, die in mehr als 200 Kanälen mehr als 900.000 Songs per Streaming anbieten. Im Musicmatch Music Store können zudem einzelne Titel aus einem Katalog von rund 700.000 Songs heruntergeladen werden. Mit Musicmatch On Demand ist auch ein Abo-Dienst im Angebot.

Anzeige

Zudem erlaubt es Musicmatch mit der Funktion "Send to a Friend", einzelne Titel auch mit Freunden zu tauschen. Insgesamt ist der Dienst dabei in zehn Sprachen verfügbar, darunter auf Deutsch, Spanisch und Französisch.

Yahoo will durch die Übernahme vor allem die Zahl seiner Kunden im Musik-Bereich von derzeit 12,9 auf 23 Millionen erhöhen. Dabei erwartet Yahoo, dass seine Umsätze mit Musik-Abos von 113 Millionen in diesem Jahr auf 890 Millionen US-Dollar 2009 steigen werden.


eye home zur Startseite
CatOnNet 01. Okt 2005

Also, ich find' zwar, das Musicmatch im vergleich zum langweiligen Windows Media Player...

Captain COde 23. Sep 2004

Denen von Yahoo hätte mal jemand sgaen sollen, das der Markt für propietäre-DRM Musik...

iBrötchen 15. Sep 2004

Also Musicmatch ist doch die übelste Musik-Software, die es gerade so im Trash Bin gibt...

blabla 14. Sep 2004

aha darum haben die noch die sound für 49c "verscherbelt" noch rasch für die übernahme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. über Nash Direct GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  2. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  3. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  4. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen

  5. Polar vs. Fitbit

    Duell der Schlafexperten

  6. HP

    Omen-X-Laptop ist ein 4K-Klotz mit übertakteter GTX 1080

  7. Scorpio Engine

    Microsoft erläutert SoC der Xbox One X

  8. Anno 1800

    "Was für ein Wunderwerk der Technik"

  9. Energy Harvesting

    Biobrennstoffzelle erzeugt Strom aus Schweiß

  10. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Wie kann man ein Patend darauf beantragen?

    the_wayne | 13:14

  2. Re: Also sage seit Jahren das das Handy gesperrt...

    nurmalsoamrande | 13:14

  3. Re: Passwortsystem

    non_existent | 13:13

  4. Re: 3rd Person wie in SCUM

    deutscher_michel | 13:12

  5. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 13:09


  1. 13:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:11

  6. 12:10

  7. 12:04

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel