Abo
  • Services:
Anzeige

Spieleentwickler: 3D-Programmierer händeringend gesucht

Spieleindustrie sucht Nachwuchsentwickler mit Spezialkenntnissen

Deutsche Spieleentwickler sehen sich im Aufwind, dazu tragen nicht zuletzt publikumswirksame Veranstaltungen wie die Games Convention oder international erfolgreiche Titel aus Deutschland wie FarCry bei. Doch die Suche nach Nachwuchsentwicklern gestaltet sich mitunter schwierig, sind doch meist sehr spezielle Kenntnisse gefragt.

Dieses Problem will unter anderem die Berliner Games Academy lösen helfen, die spezielle Aus- und Weiterbildungsangebote für angehende Spieleentwickler bereithält. Gerade in techniklastigen Bereichen wie der 3D-Programmierung sind noch Plätze in dem zweijährigen Ausbildungsgang frei.

Anzeige

"Es ist schon seit einiger Zeit problematisch, überhaupt gute Technologen oder Programmierer mit speziellen Kenntnissen für die Games-Branche zu bekommen", klagt Stephan Winter, Geschäftsführer des Frankfurter Entwicklungsstudios Limbic Entertainment. In die gleiche Kerbe schlägt auch Teut Weidemann, Geschäftsführer des Hattinger Studios Wings Simulations, die für JoWooD derzeit "Söldner - Secret Wars" entwickeln: "Wir suchen vor allem Programmierer mit Spezial- und Branchenkenntnissen. Da hapert es derzeit sehr."

Studienprojekte
Studienprojekte
Genau diese Kenntnisse will die Games Academy mit ihrer Ausbildung zum 3D-Programmierer vermitteln. Schwerpunkte der Ausbildung an der Games Academy sind klassische Programmierung (C++, DirectX, Scriptsprachen), 3D-Animation (Maya / 3ds max) und 3D Engines (Nebula, Vision, Renderware), aber auch die Shader-Programmierung, Versionskontrollsysteme oder Spezialeffekte stehen auf dem Stundenplan. Zudem wird die Ausbildung mit Themen wie Game Design, Game Critique und Game Business angereichert. Eigene Projekte runden die vier Semester ab. Unterstützt wird das Programm von ATI und dem Microsoft Academic Program (MAP).

"Der Bereich 3D-Programmierung stellt besonders hohe Anforderungen. Solide Kenntnisse in Mathematik sind zwingend. Abstraktion und die Fähigkeit, Algorithmen effizient in Quelltext umzusetzen werden ganz besonders gefordert. Die Geschwindigkeit, mit der neue Hardware und APIs entwickelt und veröffentlicht werden, bedingen hohe Flexibilität in der Konzeption und Umsetzung", betonte Carsten Orthbandt, Gründer und Entwicklungsleiter bei SEK (Wiggles, Paraworld), gegenüber Golem.de.

Spieleentwickler: 3D-Programmierer händeringend gesucht 

eye home zur Startseite
KevinHakelborn 02. Sep 2014

Sehe ich ähnlich nur das ich mich weigere den Begriff 3D-Programmierer als passend zu...

anonymous_irgen... 26. Okt 2010

Hallo Seph, wenn du (wirklich) gut zeichnen kannst und dir gerne Spielkonzepte ausdenkst...

Seph 03. Jan 2010

Das habe ich mich auch gefragt nachdem ich mich durch dieses Thema gelesen habe... Will...

DestructionDiva 20. Jan 2008

Lieben Gruß, die Saskia

maddinss 01. Mär 2007

Hey grolo kannst Du dich bitte mal bei mir melden. Ich hätte evtl. was für dich. psycho...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    SchmuseTigger | 20:05

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    blubberlutsch | 20:02

  3. Re: Rechtssystem untergraben

    SelfEsteem | 19:59

  4. Re: Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne...

    david_rieger | 19:58

  5. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    pk_erchner | 19:54


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel