• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 1.0 mit Suchleiste und RSS-Reader

Preview Release von Firefox 1.0 erschienen

Der Mozilla-Browser Firefox 1.0 steht ab sofort als Preview Release zum Download bereit und zeigt bereits, welche Neuerungen in der neuen Firefox-Version zu erwarten sind. Neben einem RSS-Reader wurden eine Suchleiste und verbesserte Routinen zur Installation von Plug-Ins in den Browser integriert. Wohl erst Ende des Jahres wird die fertige Version von Firefox 1.0 erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 1.0 Preview
Firefox 1.0 Preview
Der RSS-Reader in Firefox 1.0 bindet RSS-Feeds in der Lesezeichen-Sidebar ein, um so bequem News-Seiten oder Weblogs einzusehen. Die Macher bezeichnen derartige RSS-Feeds als "Live Bookmarks", welche sich besonders einfach in Firefox einbinden lassen sollen. So zeigt Firefox zu eingetragenen Lesezeichen mit einem Icon, dass die betreffenden Webseiten RSS-Feeds anbieten. Dazu müssen diese Informationen aber an Firefox übermittelt werden, so dass sich RSS-Feeds dann bequem in Firefox ablegen lassen. Alternativ steht auch eine manuelle Eintragung von RSS-Feeds zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG, Alsfeld
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster

Firefox 1.0 Preview
Firefox 1.0 Preview
Mit Hilfe einer Suchleiste lassen sich Informationen innerhalb einer Webseite einfacher finden, indem etwa gefundene Suchbegriffe farblich in der Seite markiert werden. Ferner wurde die Installation von Plug-Ins überarbeitet, so dass dieses nun bedienerfreundlicher vonstatten geht. Benötigt eine aufgerufene Webseite ein bestimmtes Plug-In, informiert der Browser nun ausführlicher darüber und bietet die Installation des betreffenden Plug-Ins an.

Firefox 1.0 Preview
Firefox 1.0 Preview
Schließlich soll Firefox 1.0 verbesserte Sicherheitsfunktionen bringen, so dass etwa verschlüsselte Webseiten nun sofort an einem passenden Icon erkannt werden können. Mit einem Master-Kennwort kann man andere Passwörter zusätzlich vor fremden Blicken schützen. Das Download-Archiv von Firefox soll abermals verkleinert worden sein und der Pop-Up-Blocker wurde optimiert.

Firefox 1.0 Preview Release steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Testen als Download bereit. Die fertige Version von Firefox 1.0 wird Ende des Jahres 2004 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.555,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  4. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...

Nuero 15. Sep 2004

was meinst du damit? Ich nutze Opera häufig mit mehr als 30 Tabs mit mehreren...

Henrik Skupin 15. Sep 2004

Ich hoffe, du hast bereits Talkback bemüht, die ID versendet und bei Bugzilla einen neuen...

nemesis 15. Sep 2004

Also vor und zurück gehe ich über linke seitliche Maustaste (zurück) und rechte seitliche...

Hempel 15. Sep 2004

Amsonsten stabil, nur bei Golem nicht vor allem wenn ich mir Bilder angucken will PS...

Masse Nase Offen 14. Sep 2004

Nein hab ich nicht. Die ganze Installation ist neu.


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /