Abo
  • Services:

Stateless Linux: Red Hat will Thin- und Fat-Client vereinen

Software vereint verteilte Systemkonfiguration und lokale Applikationen

Red Hat hat begonnen, ein "Stateless Linux" zu entwickeln, das es erlaubt, ein System wiederherzustellen, auch wenn die entsprechende Hardware unwiederbringlich verloren ist. Dazu werden die Daten des jeweiligen Systems im Netz verteilt. Red Hat will so die Vorteile von Thin-Clients und Desktop-PCs vereinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Applikationen laufen bei Red Hats "Stateless Linux" auf dem lokalen Rechner, ein leistungsstarker Terminal-Server ist daher nicht vonnöten und auch Notebooks können so mit dem System genutzt werden. Software und Daten liegen aber dennoch im Netz und werden auf dem lokalen System gecached. Es ist dabei möglich, ausschließlich einen Lesezugriff auf diesen Cache zu erlauben, so dass lokal keine Daten verändert werden können.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Baunatal
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Dieser Caching-Mechanismus ist der Kernbestandteil des "Stateless Linux", das aber Thin- und Fat-Clients (Desktop PCs) abdecken soll. Auch im Server-Bereich sollen sich die Vorteile eines solchen Systems nutzen lassen. Ähnlich wie bei Live-CDs soll die Hardware-Konfiguration automatisch beim Start erfolgen und nicht gespeichert werden, es sei denn, der Admin erzwingt dies z.B. auf Grund von Problemen mit bestimmter Hardware.

Erste Teile hat Red Hat im Rahmen des Fedora-Projekts bereits fertig gestellt. Dazu zählen unter anderem die Erkennung und Konfiguration der Hardware, ohne dass Root-Rechte notwendig sind, Unterstützung eines Root-Dateisystems, das keinen Schreibzugriff erlaubt (Read-Only), ein auf rsync basierender Prototyp des "Cache Client" sowie erste Schritte hin zur Unterstützung von Notebooks, die mitunter vom Netz getrennt arbeiten müssen.

Mit seinem "Stateless Linux" will Red Hat ein Standard-Betriebssystem schaffen, das die entsprechenden Funktionen unterstützt, bisher seien solche Installationen nur in speziell angepassten Kundenprojekten oder zu Teilen in Projekten wie Knoppix oder LTSP umgesetzt worden.

Entwickelt wird Stateless Linux in Red Hats Entwicklerzweig von Fedora namens Rawhide.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

DummWieBohnenStroh 15. Sep 2004

Win ruleZ the money to bills bag ... and you trottel finanzierst die maerikanische kacke...

DummWieBohnenStroh 15. Sep 2004

Der Beitrag passt gut zu den NuLLen und Trollen hier ... o_=

DummWieBohnenStroh 15. Sep 2004

Müll bitte in die MÜlletonne aber nicht ins Forum wenn Du keine Ahnung hast steck dir...

DummWieBohnenStroh 15. Sep 2004

Komiker

DummWieBohnenStroh 15. Sep 2004

Trottel


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /