Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft mit Vielzahl von Visual-Studio-2005-Produkten

Entwicklungsumgebungen für Heim- bis hin zu Profi-Anwendern im Team

Microsoft hat eine neue Version der Visual-Studio-Linie (Codename "Whidbey") angekündigt. Die aus zahlreichen Varianten bestehende Produktreihe bietet Funktionen für Hobbyprogrammierer bis hin zu Entwicklerteams. Mit der Version Visual Studio 2005 will man auch eine Variante für semiprofessionelle Entwickler anbieten, die zwischen Heim- und Profi-Level fallen.

Auf einer Vorstellung während der VSLive Show in Orlando stellte Microsofts neuer Developer Division Corporate Vice President S. Somasegar die Visual Studio 2005 Standard Edition vor, die als Teil der Visual-Studio-2005-Reihe in der ersten Hälfte 2005 erscheinen soll. Außerdem hat Microsoft für MSDN-Abonnenten noch eine Beta von Visual Studio 2005 veröffentlicht.

Anzeige

In Visual Studio 2005 sind IDE-Produktivitätsverbesserungen für die jeweiligen Sprachen, Unterstützung für das .NET Framework 2.0 und seine Klassenbibliotheken und verbesserte Funktionen zur Windows-Client-Applikationsentwicklung enthalten. Zudem soll die Microsoft-Office-Anwendungsprogrammierung verbessert und die Lösungsentwicklung für den SQL Server 2005 verbessert worden sein.

Die Standard Edition gibt es für alle "Visual-Studio-Sprachen", also J#, C#, C++ und Visual Basic, und kann für die Entwicklung von Windows-, Web- und Mobilanwendungen auf Windowsplattformen genutzt werden. Die neue Version soll Entwickler ansprechen, die eher auf sich gestellt arbeiten und mehr Funktionen erwarten als sie die Express-Versionen von Visual Studio anbieten.

Die Enterprise-Varianten heißen jetzt Visual Studio Team System 2005 und bieten auch Werkzeuge zur Verwaltung des Applikationslebenslaufes. Microsoft will alleine drei Versionen des Visual Studio Team System 2005 veröffentlichen: Visual Studio Team Architect, Visual Studio Team Developer und Visual Studio Team Test. Die Unterscheidungskriterien sind noch unklar.

Darüber hinaus soll Visual Studio 2005 auch noch in einer Professional Edition für den "Durchschnittsentwickler" erscheinen, der Windows- und Webanwendungen im Unternehmensfeld erstellt.

Die Vielzahl der Versionen für Visual Studio 2005 ist nicht nur verwirrend, sondern macht es auch den Entwicklern schwer, sich die richtige auszusuchen. Schließlich kann der Einzelne zumindest im beruflichen Bereich kaum genau vorhersagen, in welchem Umfeld und welchem Komplexitätsgrad man einmal entwickeln wird.

Daneben hat Microsoft auch noch die Visual Studio .NET 2003 Special Edition angekündigt. Diese neue Produktzusammenstellung enthält Visual Studio .NET 2003, Windows Server 2003 Developer Edition und die SQL Server 2000 Developer Edition.

Einen Überblick über die Roadmap im Bereich Visual Studio hat Microsoft auf seinen Webseiten veröffentlicht.


eye home zur Startseite
hunter 14. Sep 2004

Naja, ich bin C/C++/C#, Java versiert und verstehe mich auch einwenig in Delphi. Ich wei...

Ron Sommer 14. Sep 2004

Offensichtlich bist Du ein C++ Mann und weißt nicht von den Segnungen, wie herrlich...

hunter 14. Sep 2004

Right, bei mir steht das Grundgerüst für eine Anwendung jetzt in 4 - 8 h anstelle wie...

hunter 14. Sep 2004

Also ich weiß nicht was ihr habt. Ich habe vor .net 2003 das Visual C++ 6.0 in meinem...

Der mit Ich tanzt 14. Sep 2004

Da bist du aber alleine mit deinen Problemen, denn die 2003 Version ist viel besser als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz am Rhein
  2. NOSTA Group, Ladbergen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  2. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  3. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  4. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  5. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  6. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  7. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  8. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  9. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  10. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Stickoxide....

    Niaxa | 09:00

  2. Re: In Island...

    Palerider | 09:00

  3. Re: Nach Update immer noch über Grenzwert...

    Niaxa | 08:59

  4. Re: Hier weden Themen vermischt

    atikalz | 08:59

  5. Re: Odenwald

    b.mey | 08:58


  1. 09:00

  2. 08:32

  3. 08:10

  4. 07:45

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:15

  8. 17:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel