Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox-Case-Mod schafft Platz für weitere Festplatten

"X-Tender Case Mod" für Xbox-Bastler

Für bastelwütige Xbox-Besitzer gibt es seit Ende August/Anfang September 2004 die Möglichkeit, ein bis zwei weitere Festplatten in Microsofts Konsole einzubauen. Ohne das "X-Tender Case Mod" reicht der Platz im Xbox-Gehäuse nur für eine Festplatte aus, wenn man nicht selbst das Gehäuse umbaut.

X-Tender Case Mod für Xbox
X-Tender Case Mod für Xbox
Das X-Tender-Case-Mod-Paket beinhaltet vier Plastikteile, die zwischen die auseinander genommenen Gehäusehälften gesteckt werden, um das Gehäuse höher zu machen - was das Gehäuse noch klobiger erscheinen lässt. In den Plastikleisten steckende Status-LEDs dienen der Kontrolle der Festplattenaktivität, während ein zusätzlicher Abstandhalter den Einbau der zusätzlichen Festplatten vereinfacht und ein Schalter den Wechsel zwischen den Festplatten ermöglicht. IDE-Kabel liegen ebenfalls bei. Die X-Tender-Gehäuseerweiterung soll zudem für die Anbringung eines LCDs und weiterer Leuchten vorbereitet sein.

Anzeige

Wenn der X-tender und die zusätzlichen Festplatten installiert sind, kann per Knopfdruck am Gehäuse oder auf der Fernbedienung gewählt werden, von welcher Festplatte gebootet werden soll. So könnte etwa zwischen einer Platte mit dem normalen Xbox-Betriebssystem und einer mit Xbox Linux gewählt werden.

X-Tender Case Mod für Xbox
X-Tender Case Mod für Xbox
Sinnvoll erscheint der Einbau von ein bis zwei zusätzlichen Festplatten in eine Xbox dann, wenn man sie z.B. mit Modchip und einer Multimedia-Wiedergabe-Software wie dem Xbox Media Center (XBMC) versehen hat, um sie als Universalabspielgerät für MPEG-1, MPEG-2, DivX-, Xvid-, Quicktime 5, Ogg-, MP3- (inkl. Live-Streams), JPEG- und weitere Medienformate zu nutzen. Ab einer bestimmten Investitionssumme wird dann allerdings der Wohnzimmer-PC wieder attraktiver, sofern nicht Xbox-Spiele eine der Überlegungen für den Xbox-Kauf waren.

Der Online-Händler Lik-Sang verlangt rund 60,- US-Dollar zzgl. Versand, der deutsche Händler Wolfsoft liegt bei rund 60,- Euro, ebenfalls zzgl. Versand.


eye home zur Startseite
Antiheld 14. Sep 2004

Ich hab auch einen Link zum XP MCE 2005 eingefügt, das ist schon wichtig!!

mumble 14. Sep 2004

Ach, Du meinste solche News von virtuellen Geräten, die von irgendwelchen Designstudenten...

bergolas 13. Sep 2004

rofl! Du meinst also News von dir/über dich!

Antiheld 13. Sep 2004

...irgendwelche "News" über das armseelige Leben von irgendwelchen Gestalten!

<Sparkplug> 13. Sep 2004

Ähm ja, wieder die tollen "geleakten" (man könnte auch sagen grösstenteils frei aus der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Isar Kliniken GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. für 8,88€ kaufen + 25% Rabatt auf Teil 2 sichern!
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13

  3. Re: "Kriminelle Kampagnen werden immer raffinierter."

    Libertybell | 00:09

  4. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 00:03

  5. Re: Angeber-Specs

    cherubium | 00:01


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel