GeForce 6800 per Software freischalten

RivaTuner Version 2.0 Release Candidate 15.1 auch für ATI-Nutzer interessant

Mit dem Grafiktreiber-Utility RivaTuner Version 2.0 Release Candidate 15.1 lassen sich unter bestimmten Umständen die blockierten Pixel-Pipelines und Vertex-Prozessoren von GeForce-6800-LE- (8 Pixel-Pipelines) und GeForce-6800-Grafikkarten (12 Pixel-Pipelines) freischalten. Diese Möglichkeit stellten die RivaTuner-Programmierer bereits im August 2004 für neue RivaTuner-Versionen in Aussicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Außerdem können GeForce 6800 GT und Ultra mit der Software auf Wunsch mit weniger als 16 Pixel-Pipelines betrieben werden, was allerdings auf Grund der temporären Leistungsabsenkung nur für Testzwecke interessant sein dürfte.

Stellenmarkt
  1. IT Application Manager Microsoft Dynamics (m/w/d)
    Hertz Flavors GmbH & Co. KG, Reinbek
  2. IT-Mitarbeiter Infrastruktur (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Pforzheim, Müllheim, Dachau, Wiesbaden
Detailsuche

Der Anfang September 2004 erschienene RivaTuner 2.0 RC 15.1 bringt dazu einen überarbeiteten "NVStrap v1.5"-Treiber mit. Dieser unterstützt nun alle Chips der GeForce-6-Serie, vom NV40 über den NV41 bis hin zum NV43. Aktiviert und deaktiviert werden können AGP FastWrites, AGP Side Band Addressing und PCI Device ID Strapping.

Zudem lässt sich die Zahl der aktiven Pixel- und Vertex-Einheiten anzeigen und modifizieren. Während GeForce GT und Ultra schon am Limit sind, können bei GeForce 6800 (LE) deaktivierte Einheiten freigeschaltet werden - sofern sie vom Hersteller nur per Treiber und nicht per Hardware blockiert wurden. Dann kann auch der RivaTuner nichts machen.

Damit man eine Grafikkarte vielleicht sogar schon im Laden darauf überprüfen kann, ob sie nur per Software blockiert ist, liegt dem RivaTuner das erweiterte DOS-Utility NVInfo v1.3 bei, das die nötigen Infos anzeigt - allerdings dürfte es nicht viele Händler geben, die einem das Austesten von Grafikkarten vor Ort mittels Boot-Diskette erlauben werden.

Die neue RivaTuner-Version bringt erstmals auch Unterstützung für PCI-Express-Grafikchips von ATI und Nvidia mit sich. Zum Freischalten von ATI-Chips wurden die Komponenten "SoftR9x00" und "ATIOverclockingAntiprotection" aktualisiert und auf die Treiber Catalyst 4.8, 4.8 beta, 4.8 und 4.9 Beta für Windows 2000/XP angepasst.

RivaTuner findet sich zum Download auf Guru3D.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hassan-el-Kanack 24. Sep 2005

Wie kann ich meine GF 6800 voll ausnutzen?

~5had0r~ 16. Apr 2005

hab es getan und das geht übel ab

vince 10. Apr 2005

würd mich ehrlich gesagt auch interessieren. bei mir gehts auch nicht

kill 28. Dez 2004

Ja den habe ich

pete 23. Nov 2004

Hast Du auch die riva vers. 15.2? es geht bei einigen grakas nur mit der. greetings pete



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. Ransomware: IT-Angriff auf Schwerin betrifft offenbar weitere Städte
    Ransomware
    IT-Angriff auf Schwerin betrifft offenbar weitere Städte

    Nach dem Ransomware-Angriff auf Schwerin und einen Landkreis haben nun auch weitere Städte in Mecklenburg-Vorpommern große IT-Probleme.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 10% auf Gaming-Tische von Leet Desk & 1.800€ auf Laptops • 3 Spiele für 49€: PS, PS5 uvm. • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /