Abo
  • Services:

Spieletest: Medieval Lords - Sim City im Mittelalter

Aufbaustrategie für PC

Das Mittelalter dient immer wieder als Szenario für Strategiespiele. Während in den meisten von ihnen allerdings große Gefechte im Mittelpunkt stehen, betont Medieval Lords von Pointsoft eindeutig den Aufbaupart: Ziel ist es hier, eine prosperierende und lebensfähige Metropole zu errichten.

Artikel veröffentlicht am ,

Kern des Spiels ist die Kampagne, die mit mehreren Missionen aufwartet, prinzipiell aber immer das Gleiche vom Spieler verlangt: Die Stadteinwohner müssen glücklich werden, indem für genügend Nahrung gesorgt, Feinde vertrieben und eine Reihe alltäglicher Probleme bekämpft werden. Schade: Während andere Spiele die Kampagne mit einer spannenden Hintergrundgeschichte und sehenswerten Zwischensequenzen ausschmücken, muss man sich bei Medieval Lords mit recht drögen Texteinleitungen zufrieden geben - Atmosphäre sieht anders aus.

Inhalt:
  1. Spieletest: Medieval Lords - Sim City im Mittelalter
  2. Spieletest: Medieval Lords - Sim City im Mittelalter

Screensho #1
Screensho #1
Entschädigt wird man dafür mit einer sehenswerten Städte-Grafik - vor allem die zahlreichen 3D-Gebäude mit ihren unterschiedlichen Funktionen wurden hübsch ausgearbeitet und lassen einen den Stadtausbau mit recht viel Spaß vorantreiben. Die recht komfortable Maussteuerung erlaubt ein problemloses Drehen und Zoomen der Ansicht, nur die sehr pixeligen Stadtbewohner wirken etwas unfertig.

Um die Stadtmauern weiter nach außen zu verschieben und den eigenen Ruhm immer weiter zu vermehren, muss vor allem für das Wohl der Bevölkerung gesorgt werden - erst wenn alle Bewohner eines Hauses stimmungsmäßig ein gewisses Niveau erreicht haben, steigt das Gebäude im Rang auf und man kann weiteren Expansionsplänen nachgehen. Insgesamt gibt es sechs Werte, die für die Bevölkerung beachtet werden müssen - neben Hunger und Durst sind dies Gelassenheit, Muße, Gesundheit und Sicherheit.

Spieletest: Medieval Lords - Sim City im Mittelalter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  4. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /