Abo
  • Services:
Anzeige

DivX 5.2.1 behebt Probleme mit Windows XP SP2

Auch Divx 5.2 für Mac erschienen

DivXNetworks hat mit DivX 5.2.1 eine neue Version des beliebten Video-Codecs DivX sowie ein überarbeitetes Dr.DivX veröffentlicht. Zudem gibt es nun die DivX-Version 5.2 auch für Mac-Nutzer.

DivX 5.2.1 ist wie der Vorgänger 5.2 in Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch verfügbar. Das neue DivX 5.2.1 dient nur dazu, Kompatibilitätsprobleme mit Microsofts Windows XP Service Pack 2 zu beseitigen. Bestehenden Kunden bzw. Nutzern der kostenlosen DivX-Version empfiehlt DivXNetworks entsprechend den Wechsel zur neuen Version. Wie üblich findet sich DivX zum Download auf DivX.com. Enthalten ist auch der neue DivX Player 2.55, der ebenfalls auf Win XP SP2 angepasst wurde und bei hochauflösendem Video kein automatisches Post-Processing mehr ausführt.

Anzeige

Für Windows XP Service Pack 2 und DivX 5.2.1 aktualisiert wurde auch die kostenpflichtige Videokonvertierungs-Software Dr. DivX, die nun in der Version 1.0.6 existiert. Behoben wurden einige Fehler mit dem Zurechtschneiden von Videos, mit dem Audiodecoder in Verbindung mit Dritt-Software sowie mit der Update-Funktion in Verbindung mit der Registrierung.

DivX 5.2 für MacOS X ist nun ebenfalls auf DivX.com verfügbar, auch hier mehrsprachig in Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch.


eye home zur Startseite
Steggl 10. Sep 2004

Danke für die Antwort. Aber der kann leider nur Untertiel im .txt Format (*hüstel*) und...

deepfreak 10. Sep 2004

Sorry für die kurze Antwort, aber hab ich schon öfters geposted. Ich sag nur Yakumo DVD...

Steggl 10. Sep 2004

Ich wollte mir diese Tage jetzt auch einen Standalone zulegen. Dabei habe ich den Elta...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Knauf Information Services GmbH, Iphofen bei Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  2. 9,99€
  3. (-66%) 6,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    nille02 | 20:58

  2. Re: Linux und Entwickeln ohne Cursortasten ?

    zonk | 20:57

  3. Re: Wer sowas für "geschäftskritische Zahlen...

    Lord Gamma | 20:54

  4. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    matok | 20:51

  5. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    GnomeEu | 20:51


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel