Abo
  • Services:

DivX 5.2.1 behebt Probleme mit Windows XP SP2

Auch Divx 5.2 für Mac erschienen

DivXNetworks hat mit DivX 5.2.1 eine neue Version des beliebten Video-Codecs DivX sowie ein überarbeitetes Dr.DivX veröffentlicht. Zudem gibt es nun die DivX-Version 5.2 auch für Mac-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

DivX 5.2.1 ist wie der Vorgänger 5.2 in Englisch, Deutsch, Französisch und Japanisch verfügbar. Das neue DivX 5.2.1 dient nur dazu, Kompatibilitätsprobleme mit Microsofts Windows XP Service Pack 2 zu beseitigen. Bestehenden Kunden bzw. Nutzern der kostenlosen DivX-Version empfiehlt DivXNetworks entsprechend den Wechsel zur neuen Version. Wie üblich findet sich DivX zum Download auf DivX.com. Enthalten ist auch der neue DivX Player 2.55, der ebenfalls auf Win XP SP2 angepasst wurde und bei hochauflösendem Video kein automatisches Post-Processing mehr ausführt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lübeck
  2. über duerenhoff GmbH, Region Münster

Für Windows XP Service Pack 2 und DivX 5.2.1 aktualisiert wurde auch die kostenpflichtige Videokonvertierungs-Software Dr. DivX, die nun in der Version 1.0.6 existiert. Behoben wurden einige Fehler mit dem Zurechtschneiden von Videos, mit dem Audiodecoder in Verbindung mit Dritt-Software sowie mit der Update-Funktion in Verbindung mit der Registrierung.

DivX 5.2 für MacOS X ist nun ebenfalls auf DivX.com verfügbar, auch hier mehrsprachig in Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  3. 4,99€

Steggl 10. Sep 2004

Danke für die Antwort. Aber der kann leider nur Untertiel im .txt Format (*hüstel*) und...

deepfreak 10. Sep 2004

Sorry für die kurze Antwort, aber hab ich schon öfters geposted. Ich sag nur Yakumo DVD...

Steggl 10. Sep 2004

Ich wollte mir diese Tage jetzt auch einen Standalone zulegen. Dabei habe ich den Elta...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /