Abo
  • IT-Karriere:

Premiere startet am 1. November 2005 drei HDTV-Kanäle

HDTV-Paket mit Sport, Film und Dokumentationen

Premiere will ab dem 1. November 2005 Programme im hochauflösenden Fernsehformat HDTV (High Definition Television) senden. Das HDTV-Angebot des Münchner Abo-TV-Senders soll drei Kanäle umfassen: Sport, Film, Dokumentationen. Ausgestrahlt werden die Programme digital via Satellit über ASTRA. Darauf haben sich Premiere und SES ASTRA grundsätzlich verständigt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Premiere HDTV wird unsere Abonnenten begeistern - sie werden Fernsehen in einer neuen Dimension erleben", sagte Premiere-Geschäftsführer Dr. Georg Kofler vor Beginn der Fachmesse IBC in Amsterdam. Kofler: "Film- und Doku-Fans sehen dank HDTV Details, die ihnen vorher im wahrsten Sinne des Wortes verborgen blieben. Das Bild ist schärfer und brillanter als auf DVD und im Kino. Sportfans sind bei Live-Übertragungen von Premiere mit HDTV noch näher am Spielgeschehen. Der Live-Charakter wird durch den plastischen Seheindruck weiter verstärkt."

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Transdev GmbH, Berlin

Premiere hatte mit dem Super Bowl schon am 2. Februar 2004 ein Sport-Großereignis live in HDTV übertragen. Derzeit werden die technischen Spezifikationen für Premiere-geeignete HDTV-Receiver erstellt. Darüber hinaus strebt Premiere nach eigenem Bekunden die Verbreitung seines HDTV-Paketes über das Fernsehkabel an.

Ob es andere Preismodelle geben wird und in welchem der HDTV-Formate gesendet wird, teilte Premiere leider noch nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,25€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-72%) 16,99€

tv-charlie 30. Aug 2005

WER IM ZUSAMMENHANG MIT HDTV VON DVB SCHREIBT, ZEIGT DAMIT, KEINEN BLASSEN VON DER SACHE...

Dave 26. Sep 2004

Was hast du denn für ein Problem? Premiere ist jetzt, auch nach der Preiserhöhung, bei...

Dave 26. Sep 2004

Es gibt bereits mehrere TV-Karten mit denen man HDTV sehen kann... Ich glaube bei...

Nobody 16. Sep 2004

"Das Bild ist schärfer und brillanter als auf DVD und im Kino" schärfer und brillanter...

Ein HDTV Schweizer 14. Sep 2004

Und wir Schweizer gucken in die alte Röhre!!!!! Auch wir stehen auf scharfe Bilder...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /