Abo
  • IT-Karriere:

Nokia und Six Apart kündigen mobiles Weblogging an

Nokia Lifeblog wird mit TypePad von Six Apart kompatibel

Nokia und Six Apart haben eine Kooperation im Bereich Mobile Weblogging mitgeteilt. Wer will, kann zusammen mit dem Kamera-Handy und einer Internetplattform seine mehr oder minder interessanten Ego-Reportagen ins Netz stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der zu Grunde liegende Online-Dienst TypePad basiert auf dem RSS-ähnlichen ATOM-Standard und wurde gemeinsam von Six Apart und Nokia entwickelt, um Blogging sowohl über das Mobiltelefon als auch über den PC zu ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Nokia Lifeblog
Nokia Lifeblog
Damit können Nutzer ihre Fotos über ihr Foto-Mobiltelefon an das eigene Weblog-Konto senden. Das Nokia Lifeblog ist eine kombinierte Lösung aus Mobiltelefon und PC-Anwendung, mit deren Hilfe Nutzer ein organisiertes Multimedia-Tagebuch aller Inhalte, die über das betreffende Mobiltelefon gesendet oder empfangen werden, führen können. Typepad kostet je nach Tarif zwischen 5,- und 15,- US-Dollar pro Monat.

Nokia Lifeblog kann derzeit mit dem Symbian-Smartphone 7610 genutzt werden - später soll dies auch mit anderen ausgewählten Mobiltelefonen aus der Series 60 von Nokia möglich sein. Das Nokia Lifeblog 1.0 soll im Herbst 2004 erhältlich sein.

Beta-Versionen des Nokia Lifeblogs stehen derzeit kostenlos zum Download bereit und können bis zum 31. Oktober 2004 genutzt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€

Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /