Abo
  • Services:

Dell: Inspiron 5160 als potentes, aber schweres Arbeitstier

Mit Mobile Intel-Pentium-4-Prozessor 3,2 GHz erhältlich

Das neue Dell-Notebook Inspiron 5160 ist mit einem Mobile-Intel-Pentium-4-Prozessor ausgerüstet und bringt es je nach Ausstattung auf bis zu 3,2 GHz. Das Notebook verfügt ferner über eine Nvidia-GeForce-FX-Go-5200-Grafikkarte mit 64 MByte DDR-Speicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hauptspeicher kann mittels zweier SoDIMM-Sockel auf maximal 2 GByte aufgerüstet werden, wobei PC2700-DDR-RAM mit 333 MHz zum Einsatz kommt. Das 15-Zoll-TFT-Display ist in mehreren Auflösungsstufen erhältlich. Die teuerste bietet eine Auflösung von bis zu 1.400 x 1.050 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Dell Inspirion 5160
Dell Inspirion 5160
Das Dell-Notebook Inspiron 5160 ist mit diversen Festplattenoptionen orderbar und kann mit einem DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk (8fach-DVD und 24/10/24fach-CD-RW) bestellt werden. Standardmäßig dabei sind zwei USB-2.0-Schnittstellen und ein Firewire400-Anschluss. Hinzu kommen Modem, Netzwerkanschluss, S-Video-Ausgang, analoge Ton-Ein- und -Ausgänge und optional Wireless-LAN.

Der Lithium-Ionen-Akku mit 96 Wh Kapazität soll den netzunabhängigen Betrieb nach Herstellerangaben bis zu drei Stunden gewährleisten.

Das Dell Inspiron 5160 ist ab 1.079,- Euro zzgl. Versand erhältlich. Dafür gibt es das Notebook mit Mobile-Intel-Pentium-4-Prozessor mit 2,8 GHz und 533 MHz Front Side Bus, 512 MByte DDR-SDRAM und 15-Zoll-Display mit 1.024 x 768 Pixeln.

Abgerundet wird die Ausstattung des Inspiron 5160 zu diesem Preis von einer Nvidia-GeForce-FX-Go-5200-Grafikkarte mit 64 MByte Speicher, integriertem 56K-V.92-Modem, einem 10/100-Ethernet-Controller, einem DVD/CD-RW-Combo-Laufwerk, einer 40-GByte-Festplatte sowie Microsoft Windows XP Home.

Das Inspiron 5160 misst 329 x 275 x 44,5 mm und bringt es mit Akku auf ein stolzes Endgewicht von 3,54 Kilogramm. Auf Grund seiner hohen Akkukapazität ist es sicherlich kein reines Desktop-Replacement-Gerät, in Anbetracht des Gewichts sollte man sich jedoch klar sein, dass man das Notebook wohl kaum über längere Strecken tragen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€

Claus 23. Mär 2005

Die angegebene Akkulaufzeit von 3 Stunden sind im normalen Betrieb erreichbar. Allerdings...

Umsteiger 14. Jan 2005

....und wie hoch waren die Versandkosten? 75 Euro ist eine absolute Frechheit, außerdem...

Pascal 11. Jan 2005

Da gebe ich dir vollkommen recht ich sitze gerade vor diesem lappy....ok es ist kein...

Chris 10. Jan 2005

Meckert net immer über die paar Gramm...Dell Notebooks gehören schon seit langem zu den...

Johnny Cache 09. Sep 2004

Das Gewicht ist der reine Wahnwitz. Ich bekomme schon die Krise wenn ich mein großes...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /