Abo
  • Services:
Anzeige

Digitalkamera zeichnet Videos vor und nach dem Standbild auf

Sony Cyber-Shot M1 mit Hybrid-Aufnahmefunktion

Sony hat mit der Cyber-Shot M1 eine Digitalkamera mit Videofunktion angekündigt. Das mit einem 5-Megapixel-CCD versehene Hybrid-Gerät ist auch für bandlose Videoaufnahmen gedacht und erinnert von der Form her auch eher an eine Video- als an eine klassische Digitalkamera.

Die Kamera verfügt über ein optisches 3fach-Zoomobjektiv (38 bis 114 mm Brennweite, F3.5 bis 4.4), das auch im Videomodus benutzbar bleibt. Die M1 arbeitet mit einem automatischen Aufnahmesystem für die Blenden- und Belichtungssteuerung, den Weißabgleich und die Scharfstellung, die über einen fünf-Punkt-Autofokus erledigt wird. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/8 bis 1/1000 Sekunde und die Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 100, 200 und 400.

Anzeige
Sony Cyber-Shot M1
Sony Cyber-Shot M1

Zur Bildkontrolle und Kamerasteuerung gibt es ein herausklapp- und drehbares LC-Display mit einer Bilddiagonale von 2,5 Zoll mit 123.000 Pixel Auflösung. Beim Tranport der Kamera kann man es auch so einfalten, dass das Display nach innen zeigt.

Am Display sind auch mehrere Steuerknöpfe angebracht, mit denen man beispielsweise zwischen Video- und Standbildaufnahme umschalten kann. Die Sony Cyber-Shot M1 kann in einem Modus betrieben werden, bei dem sowohl Standbilder als auch Videoaufnahmen gemacht werden - dabei werden fünf Sekunden vor und nach der Standbildaufnahme Videos in QVGA-Auflösung (320 x 240 Pixel) samt Ton aufgenommen und damit das Foto von Videoaufnahmen wie ein Sandwich umschlossen.

Sony Cyber-Shot M1
Sony Cyber-Shot M1

Die Cyber-shot DSC-M1 zeichnet im MPEG-4-Format auf und kann mit reduzierter Datenrate (2,5 MBit/s) in VGA-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde rund 27 Minuten Video inklusive Stereoton auf einen 512 MByte großen Memory Stick PRO Duo aufnehmen. Mit den neu angekündigten, 1 GByte großen Speicherkarten sollen dann bis zu 54 Minuten möglich sein.

Zur Akkulaufzeit wurden keine Angaben gemacht. Die Kamera wird mit einem USB- 2.0-Cradle ausgeliefert, mit dem man sie an den PC oder den Fernseher anschließen kann. Die Kamera misst 51 x 114 x 27,8 mm und wiegt leer 190 Gramm.

Die Sony Cyber-Shot M1 kommt in den USA im Dezember 2004 für rund 600,- US-Dollar auf den Markt. Europäische Ankündigungen stehen noch aus.


eye home zur Startseite
kleinesg 10. Sep 2004

Du musst ja nicht die Original-Sticks mit "Sony"-Aufdruck kaufen; die Nachbauten von...

Daniele 10. Sep 2004

Mpeg4 mit 2.5 Mbit/sec in einem Durchgang (realtime copression). Wie siehts mit der...

farnsworth 09. Sep 2004

Schau mal bei Wikipedia unter den Stichworten Satire, Ironie und Sarkasmus nach.

baluga 09. Sep 2004

Mal langsam Folks- Soweit ich weiß ist MPEG4 und auch MPEG1 nicht kompatibel zur DVD...

P_Fan 09. Sep 2004

So ein Quatsch. MPPEG 4 funzt nicht auf der DVD das geht nur mit MPEG1 !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  2. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Da hat Wladimir wohl seinen Rechner hochgefahren

    thinksimple | 00:55

  2. AVM Bug Bounty

    grmpf | 00:51

  3. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    katze_sonne | 00:23

  4. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 16.12. 23:42

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 16.12. 23:40


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel