Abo
  • Services:
Anzeige

O2 erledigt Handy-Management mit Nokia-Lösung

O2-Kunden erhalten automatische Konfiguration von Mobiltelefonen

Der Mobilfunknetzbetreiber O2 verwendet Nokias Geräte-Management-Lösung Nokia Terminal Management Server (NTMS), um Mobiltelefone über das Mobilfunknetz zu konfigurieren. Darüber können O2-Kunden Einstellungen für ihr Mobiltelefon über das Mobilfunknetz senden und aktualisieren lassen.

Somit erhalten Kunden von O2 etwa Konfigurationseinstellungen für MMS, WAP und E-Mail bequem über das Mobilfunknetz, wobei die Bereitstellung für ausgewählte Kundengruppen erfolgen kann. Ebenso ist es möglich, kundenspezifische Einstellungen anzubieten. Dadurch will O2 sicherstellen, dass alle Kunden in ihren Mobiltelefonen korrekte Einstellungen vorfinden und die bereitgestellten Datendienste einfach nutzen können.

Anzeige

"Wir freuen uns, mit der Geräte-Management-Lösung, die vollständig auf die Bedürfnisse von O2 abgestimmt ist, unsere bereits bestehende Zusammenarbeit mit O2 Germany weiter auszubauen. Geräte-Management ist zu einem wettbewerbsentscheidenden Faktor für den Komfort des Mobiltelefonkunden geworden. Die Vereinbarung mit O2 zeigt, dass Nokia sehr gut aufgestellt ist, den Bedürfnissen von Netzbetreibern in diesem Punkt nicht nur mit moderner, führender Technik, sondern auch mit erfahrenem Service-Personal gerecht zu werden", erklärt dazu Jyrki Holmala, Vice President und General Manager, Operations Solutions, Networks bei Nokia.

Nokia Terminal Management Server (NTMS) ermöglicht die automatische Online-Konfiguration von Mobiltelefonen über das Mobilfunknetz, die auf den Spezifikationen der Open Mobile Alliance (OMA) basieren. Neben den offenen Schnittstellen "OMA Client Provisioning" für die Online-Konfiguration und "OMA Device Management" für das Geräte-Management unterstützt NMTS die derzeit am meisten verbreiteten Geräte-Management-Techniken zur Verwaltung von Geräten verschiedener Hersteller in einer Lösung.

Durch NTMS muss der Benutzer die Einstellungen für neue moderne Dienste nicht mehr selbst konfigurieren und kann Dienste damit so schneller nutzen. Der Netzbetreiber kann so höhere Umsätze erzielen und profitiert von niedrigeren Kosten für die Kundenbetreuung.


eye home zur Startseite
core2 09. Sep 2004

...jetzt sieht's man noch von aussen, ob gebrandet oder nicht, bald sind alle per...

[Namen eingeben] 09. Sep 2004

Ich lese schon die Schlagzeile: "Speziell formatierte SMS gibt Angreifern die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Gerade gesehen - spoiler inside!

    AndreasPfeiffer | 11:28

  2. Rein Ergebnisorientiert

    MarioWario | 11:27

  3. Re: AT&T will 108 Milliarden US-Dollar für das...

    taudorinon | 11:27

  4. Videos vs. Bildergalerie

    Dan Koes | 11:24

  5. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel