Abo
  • Services:
Anzeige

IDF: Napa - Centrino-Nachfolger mit zwei Hirnen (Update)

Zuvor kommt aber Sonoma mit Alviso für PCI Express im Notebook

Zukünftige Centrino-Notebooks werden mit Dual-Core-Prozessoren ausgestattet sein und sollen entsprechend mehr Leistung für aufwendigere Aufgaben mit sich bringen. Wie Intel am zweiten Tag des IDF Fall 2004 weiter ausführte, wird die entsprechende Notebook-Plattform den Namen "Napa" tragen und kann im Grunde als dritte Centrino-Inkarnation angesehen werden.

Napa-Präsentation
Napa-Präsentation
Napa besteht aus dem im 65-Nanometer-Prozess gefertigten Dothan-Nachfolger Yonah, ein laut Intel von Grunde auf neu entwickelter Prozessor mit zwei Kernen. Die darauf angepasste Stromspartechnik soll die Kerne auch einzeln regeln können, so dass zum Beispiel nur bei hoher Systemlast der zweite Kern hinzugeschaltet werden kann, ansonsten aber deaktiviert bleibt und damit Strom spart. Yonah soll zudem als erster Notebook-Prozessor mit Intels TCG-Erweiterung "LaGrande Technology" (LT) sowie mit Intels Virtualisierungstechnik Vanderpool (VT) ausgestattet sein. Interessant ist, dass ein Intel-Entwickler auf dem IDF ausplauderte, dass die beiden Kerne des Yonah ohne Hyperthreading (HT) kommen.

World of Warcraft
World of Warcraft
Der zu Napa gehörende Chipsatz Calistoga scheint mit einmal mehr verbesserter Onboard-Grafik zu kommen und der Datenfunk-Chip Golan wird neben WLAN voraussichtlich auch Wimax unterstützen. Ab wann Napa in Notebooks zu finden sein wird, wollte Intel noch nicht mitteilen. Vor Ende 2005/Anfang 2006 wird es vermutlich nichts damit.

Anzeige

Im Frühjahr 2005, genauer gesagt im Januar/Februar, wird aber mit Sonoma endlich die zweite Version von Centrino Realität. Sonoma setzt auf Dothan, 802.11a/b/g-konformes WLAN mit verbesserter Roaming-Unterstützung sowie den auf Grund von Fehlern verspäteten Notebook-Chipsatz Alviso. Alviso bringt PCI Express, DDR2-Speicher-Unterstützung, bessere Onboard-Grafik und High Definition Audio mit sich. Auf dem IDF zeigte Intel im Rahmen einer Keynote bereits ein Sonoma-Notebook in Betrieb und demonstrierte, dass die Grafikleistung des Geräts auch für 3D-Spiele wie Blizzards vielversprechendes Online-Rollenspiel World of Warcraft ausreicht.

Nachtrag: Intels Vice President der Mobile Platforms Group, Shmuel (Mooly) Eden, gab auf dem IDF in einer Frage- und Antwort-Sitzung mit Journalisten an, dass die Integration zweier Kerne deutlich energieeffizienter sei und Yonah im Vergleich zum Dothan keine größere Abwärme, einen ähnlichen Energieverbrauch ein ebenso flaches Chipgehäuse aufweise. Dennoch sei die Entwicklung und Verbesserung von Einzel-Prozessor-Systemen nicht am Ende angelangt - für den Dothan sind noch höhere Taktraten, aber auch mehr Temperaturprobleme zu erwarten.


eye home zur Startseite
hallo 10. Sep 2004

Aber zumindest vorerst, haben die kommenden Intel zwar 2 Kerne aber kein HT... Die...

sleipnir 09. Sep 2004

Intel ist für mich Gestorben seit: http://www.heise.de/newsticker/meldung/50788 Ich kann...

MK 09. Sep 2004

oops... meinte Gräsern... :-D

MK 09. Sep 2004

Heehee, meinst Du nicht Siedler? ;-) Aber ja, ein großes Land mit vielen neuen *Grä...

atomic 09. Sep 2004

Naja, mit einem heutigen Centrino Notebook (Banias Kern) bekomme ich auch schon 6:40h...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hass und Angst ausnutzen

    knabba | 10:31

  2. Re: Bandbreite statt Datenvolumen

    chaos1823 | 10:30

  3. Re: Regelt das der Markt?

    mnementh | 10:30

  4. Jeder gegen jeden

    Welpenschutz | 10:27

  5. Re: So werden alle Kurzsichtig

    miauwww | 10:26


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel