Abo
  • Services:
Anzeige

Nike und Philips mit Audio-Player für Läufer

MP3run spielt Musik und misst die sportliche Leistung

Mit dem MP3run PSA260 bieten Nike und Philips ein neuartiges, speziell für Läufer abgestimmtes Audio-Gerät an. Der Player spielt nicht nur Musik ab, sondern zeichnet über einen am Schuh angebrachten Bluetooth-Sender Geschwindigkeit und Laufstrecke auf.

MP3run PSA260
MP3run PSA260
MP3run merkt sich die Laufgeschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die benötigte Trainingszeit, ein Puls-Messer fehlt. Der Läufer kann sich die aktuellen Messergebnisse jederzeit auf Knopfdruck vorsprechen lassen. Das Gerät selbst speichert bis zu 200 Einzeltrainings, kann die Daten aber auch per USB auf den PC übertragen. Daraus lässt sich mit einer beigelegten Windows-Software ein individuelles Lauf-Tagebuch generieren.

Anzeige

Praktischerweise gurtet man den MP3run am Oberarm fest, so dass er während des Laufens leicht bedienbar ist und trotzdem sicher sitzt. Das Display wird durch ein helles Blinklicht beleuchtet und verleiht dem Läufer gerade in der dunklen Jahreszeit bessere Sichtbarkeit. Außerdem zeigt es die Stoppuhr und Informationen zur gerade wiedergegebenen Musik an.

In Sachen Audio-Funktionen haben es Nike und Philips bei Standardfunktionen belassen. MP3run beherrscht die Formate MP3 und WMA, wobei die fest integrierten 256 MByte Flash-Speicher Platz für rund vier bis acht Stunden Musik bieten. Alternativ können Läufer auf das integrierte UKW-Radio zurückgreifen und dabei bis zu zehn Sender einspeichern. Die nicht auswechselbaren Lithium-Ionen-Akkus verleihen dem Player laut Hersteller eine Spieldauer von bis zu zwölf Stunden.

Bei den mitgelieferten Sport-Kopfhörern handelt es sich um In-Ohr-Hörer, die mit je einem Bügel an jedem Ohr befestigt werden. Klangverbesserungen erreichen MP3run-Nutzer über einen Equalizer mit vier festdefinierten Voreinstellungen und den integrierten Bassverstärker "Dynamic Bass Boost". Den Rauschabstand gibt Philips mit mehr als 80 db an.

Der spritzwasserdichte MP3run wiegt 70 g, ist 2,6 cm hoch und bringt es auf einen Durchmesser von gut 7 cm. Zum Lieferumfang gehören neben dem Player und dem Bluetooth-Sender auch Sport-Kopfhörer, Tragearmband sowie die Windows-Software Musicmatch Jukebox. MP3run soll ab Mitte September 2004 zum Preis von 349,99 Euro verfügbar sein. [von Tim Kaufmann]


eye home zur Startseite
poorstranger 27. Sep 2004

Und haste was am Schuh, haste es auch gleich verloren.

iBrötchen 09. Sep 2004

...läuft sich's am besten. Wenn ich schon die Läufer mit 'nem CD-Player herumlaufen sehe...

noname 09. Sep 2004

Hallo, ich habe den S625X von Polar. Gleiche Technik. Ich würde sagen, auf 10km etwa...

Mikka 09. Sep 2004

Hi! Komisch, ich dachte, das hätte ich beantwortet. Das Dingens hat m.E. keinen...

Mikka 09. Sep 2004

Erstaunlich nur, wie viele Olympia-Teilnehmer "nebenher" Informatik studieren. Keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  2. OSRAM GmbH, München
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. ISCAR Germany GmbH, Ettlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  2. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  2. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41

  3. Re: Icon mit Zahl

    LinuxMcBook | 22:38

  4. Re: Früher war alles besser

    nomnomnom | 22:36

  5. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    Piyo | 22:35


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel