Abo
  • Services:
Anzeige

X11R6.8.0 unterstützt transparente Fenster

Neue Version des X Window Systems erschienen

Mit X11R6.8 haben die X.Org-Entwickler eine neue Version ihres X-Servers veröffentlicht, der zunehmend XFree86 im Linux-Bereich verdrängt. Neben besseren Treibern wartet X11R6.8.0 aber auch mit einigen lange erwarteten, neuen Funktionen auf. So unterstützt der X-Server unter anderem echte transparente Fenster und Schatten.

Zudem unterstützt X11R6.8 erstmals DMX (Distributed Multihead X). Ähnlich wie mit Xinerama ist es mit DMX möglich, mehrere Bildschirme zu einem einheitlichen Display zu verbinden. Im Unterschied zu Xinerama können bei DMX die einzelnen Bildschirme an verschiedenen Systemen in einem Netz hängen. Während sich an einem System nur eine sehr begrenzte Anzahl von Displays anschließen lässt, lässt sich dieses Limit mit DMX umgehen und auch eine Vielzahl von Bildschirmen zusammenfassen, beispielsweise, um mit mehreren Projektoren große Projektionsflächen mit hoher Auflösung anzustrahlen.

Anzeige

Zudem hält die XDamage Extension in den X-Server Einzug. Das erlaubt Applikationen, die modifizierten Regionen der Ausgabe zu überwachen. Damit sollen Latenzzeiten bei der Nutzung von Damage-Informationen und die für die Überwachung notwendige Bandbreite reduziert werden.

Neu ist auch die Erweiterung XEvIE (X Event Interception Extension), womit es möglich ist, Maus- und Tastatureingaben mit einer Applikation direkt abzufangen und diese so zu kontrollieren. Notwendig ist dies beispielsweise für das GNOME-Accessibility-Projekt, das sich um die Integration von speziellen Eingabegeräten für Behinderte bemüht.

Zudem soll die Erweiterung RandR, die eine Drehung des Bildes sowie die Wahl unterschiedlicher Auflösungen erlaubt, auch Informationen an Treiber übermitteln können, so dass diese auf die jeweiligen Events reagieren können. Auch werden mit R420 (X800), R423 (X800 PCIE), RV380/M24 (X600 PCIE), RV370/M22 (X300 PCIE) und RS350 weitere Grafikchips von ATI unterstützt und Render-Support für alle älteren Radeon-Karten hinzugefügt.

X11R6.8.0 steht ab sofort auf dem FTP-Server von X.org im Quellcode zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Dunkelstern 09. Sep 2004

Wenn man die links auf der Homepage nimmt, kriegt man nur Meldungen, dass zuviele user...

nemesis 09. Sep 2004

Auch wenns vielleicht rechthaberisch klingen wird, will es aber doch mal lieber...

M. Luetz 08. Sep 2004

http://www.apple.com/macosx/features/quartzextreme/

M. Luetz 08. Sep 2004

Ich meine natürich Giga-Flops ! 1. http://www.apple.com/macosx/tiger/core.html 2. http...

M. Luetz 08. Sep 2004

Solange der Windowmanager unter X11 bzw. die Routinen über die implementieren Klassen auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. 19,99€
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  2. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  3. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  4. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  5. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  6. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  7. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  8. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  9. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  10. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 16:35

  2. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    ul mi | 16:34

  3. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  4. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  5. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22


  1. 16:54

  2. 16:10

  3. 15:50

  4. 15:05

  5. 14:37

  6. 12:50

  7. 12:22

  8. 11:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel