Abo
  • Services:
Anzeige

Spiele-Handheld Gizmondo kommt nach Deutschland

Noch immer kein Preis vom Gizmondo genannt

Der Spiele-Handheld Gizmondo soll im Jahr 2005 auch in Deutschland verkauft werden, wie der Hersteller jetzt bekannt gab. Bereits im vierten Quartal 2004 wird das Gerät zuerst in Großbritannien auf den Markt kommen. Ein Preis für das auf WindowsCE. NET basierende Gerät wurde allerdings immer noch nicht genannt.

Gizmondo
Gizmondo
Der Gizmondo wird in Deutschland und Österreich exklusiv vom Distributor Playcom Software GmbH in den stationären Handel gebracht, was eine allgemeine Verfügbarkeit gewährleisten soll. Ohne weitere Eingrenzung wurde bislang nur bekannt gegeben, dass der Spiele-Handheld im Jahr 2005 in die Regale kommt. Playcom betreibt einen Online-Shop und beliefert rund 2.000 Einzelhändler in Deutschland und Österreich.

Anzeige

Im Gizmondo steckt ein mit 400 MHz getakteter ARM-Prozessor von Samsung mit 64-Bit-Grafik-Beschleunigung. Zur Anzeige kommt ein TFT-Bildschirm mit einer Diagonale von 2,8 Zoll zum Einsatz, zu dem weder Farbtiefe noch Auflösung bekannt sind. Ohnehin liegen nur wenige technische Daten vor, so dass etwa Angaben über Speicherbestückung, Akkulaufzeit, Größe, Gewicht und Ähnliches weiterhin offen sind.

Gizmondo
Gizmondo
Bekannt ist lediglich, dass im Gizmondo eine GPRS- sowie eine Bluetooth-Funktion integriert ist, um darüber gegen andere Spieler anzutreten. Außerdem sollen sich SMS und MMS austauschen lassen, weshalb das Gerät auch gleich mit einer Digitalkamera bestückt ist. Mittels GPS-Empfänger sollen Spiele unter Einbeziehung von Standortdaten möglich werden.

In Deutschland wird der Gizmondo zu einem nicht genannten Preis im Jahr 2005 zu haben sein. Zuvor erscheint das Gerät in Großbritannien bereits im vierten Quartal 2004.


eye home zur Startseite
Jugotreff 23. Jan 2006

ta qifsha

ip (Golem.de) 09. Sep 2004

wie im Artikel genannt, liegen uns leider keine weiteren technischen Daten zu dem Gerät...

Screenchecker 08. Sep 2004

Yo ! Mit nem 600 mhz pocket pc würde das gamen doch woll bock machen,denn das würde auch...

tralala 08. Sep 2004

Super Nintendo Spiele kann ich danke, märchenonkel angel :D

HONK 08. Sep 2004

Haha..... das mit dem Steuerkreut ist lustig. Da hasse wahr... Ist wohl nur auf links...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel