Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Mäuse und Tastaturen mit Bluetooth

Acht neue Tastaturen und Mäuse vorgestellt

Microsoft wartet zum Herbst mit acht neuen PC-Mäusen und Tastaturen auf, darunter auch das neue "Optical Desktop Elite for Bluetooth" und eine "IntelliMouse Explorer for Bluetooth" sowie ein Bundle mit Fingerabdruck-Sensor.

Bereits angekündigt waren die neue Design-Maus "Optical Mouse by S+ARCK" und das "Wireless Optical Desktop Comfort Edition" - und auch die neue Microsoft-Hardware soll sich schick und komfortabel präsentieren. Dazu integriert Microsoft unter anderem Ausstattungsmerkmale wie den Zoom-Slider, das 4-Wege-Scrollrad und die Favoritentasten.

Anzeige

Wireless Optical Desktop BT
Wireless Optical Desktop BT
Das "Optical Desktop Elite for Bluetooth" erweitert das "Wireless Optical Desktop Elite" um Bluetooth-Unterstützung. Der mitgelieferte, daumengroße Transceiver-Stick macht PCs mit Windows XP Service Pack 2 Bluetooth-fähig und vernetzt bis zu sieben Bluetooth-kompatible Geräte wie Drucker, PDAs oder Mobiltelefone. Der Stick wird einfach über die USB-Schnittstelle mit dem PC oder Notebook verbunden, Maus und Tastatur sollen dann in wenigen Sekunden über die Systemsteuerung im Menü "Bluetooth-Geräte" hinzugefügt werden. Die maximale Reichweite gibt Microsoft mit bis zu 10 Metern an.

Dabei verspricht Microsoft einen im Gegensatz zu bisherigen Bluetooth-Geräten verringerten Stromverbrauch. Dazu soll unter anderem ein überarbeiteter optischer Chip beitragen. Zudem erscheinen Maus und Tastatur nun in Blau mit transparenten Tasten.

Fingerabdruck-Leser
Fingerabdruck-Leser
Die "IntelliMouse Explorer for Bluetooth" soll auch als Einzelprodukt erhältlich sein, ebenfalls in Verbindung mit dem Transceiver-Stick und der Möglichkeit, bis zu sieben Bluetooth-kompatible Geräte miteinander zu vernetzen.

Der "Fingerprint Reader" hingegen soll vor allem die Passwort-Verwaltung erleichtern. Entsprechende Zugangsinformationen und Passwörter können von der mitgelieferten Software verschlüsselt und auf der Festplatte hinterlegt werden. Der Fingerabdruck-Leser gewährt dann den Zugang zu Logins und Kennwörtern. Allerdings weist Microsoft darauf hin, dass dabei der Komfort im Vordergrund steht und keine gesteigerte Sicherheit durch den Fingerabdruck-Leser gewährleistet wird.

Microsoft: Mäuse und Tastaturen mit Bluetooth 

eye home zur Startseite
maju 24. Mär 2005

... und ich versteh' immer noch nicht, wieso es noch nicht mehr Funktastaturen mit einer...

indu 17. Sep 2004

Ich hab so eine: Fujitsu-Siemens KBPC RF Diese wird aber nicht mehr hergestellt. Ich...

Ron Sommer 14. Sep 2004

Nach der Argumentation könntest Du auch eine Kabelfernbedienung am Fernseher haben (so...

Blacky 13. Sep 2004

Da ist was dran, wirklich Sinn haben kabellose Tastaturen nicht. Es sei denn, man will...

Ron Sommer 13. Sep 2004

Googele mal nach Keysonic ACK-720 WK Aluminium oder Coolermaster EAK-US1-DE oder... Es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg
  2. InoNet Computer GmbH, Oberhaching
  3. Medienwerft GmbH, Hamburg
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  2. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  3. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  4. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  5. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  6. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  7. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  8. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  9. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  10. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Ware zurückstellen

    drvsouth | 09:18

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    Niyak | 09:17

  3. So So der Hersteller der Cheatengine ist also Schuld?

    VigarLunaris | 09:17

  4. Re: staatsfeindlicher Terrorismus...

    User_x | 09:17

  5. Re: Wenn sie mal im Ohr halten würden

    privsec | 09:17


  1. 08:40

  2. 08:02

  3. 07:46

  4. 07:38

  5. 07:17

  6. 18:21

  7. 18:09

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel