Flashback - Atari mit neuer alter Spielekonsole

Retro-Konsole mit 20 integrierten Atari-Klassikern

Atari hat mit der "Flashback Classic Game Console" jetzt eine neue Spielekonsole vorgestellt, die mit 20 integrierten Spieleklassikern ausgestattet ist. Aber auch ein neuer, bis heute nicht veröffentlichter Titel ist enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Konsole will Atari die Anfänge der Videospiele-Ära wieder zurück auf die heimischen Fernsehbildschirme bringen. Die Konsole ist mit 20 fest integrierten klassischen Atari-Spielen ausgestattet, darunter Adventure, Asteroids, Centipede, Breakout, Battlezone, Crystal Castles, Food Fight, Haunted House, Millipede, Warlords und Solaris. Mit Saboteur ist aber auch ein bis heute nicht veröffentlichter Titel aus der Anfangszeit der Atari-Spiele dabei.

Atari Flashback
Atari Flashback

Atari Flashback stellt dabei eine Mischung aus Atari 2600 und 7800 dar, ist äußerlich aber an das Modell 7800 angelehnt und lässt sich direkt an den Fernseher anschließen. Geliefert wird das Gerät mit zwei Joysticks, Netzteil und TV-Kabel. In den USA soll Flashback ab November für 44,95 US-Dollar erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bibabuzzelmann 10. Sep 2004

Flashback war doch ein Sega Spiel !? *g Ich will ein neues "Syndicat Wars" oder hiess es...

tz 09. Sep 2004

Ich sage nur Sinclair ZX 81.

Kepler 09. Sep 2004

Achtung Offtopic! ;) Doch nicht der Herr Rossi?? :)

Lucky 09. Sep 2004

Leider laufen die Emulatoren sehr eingeschränkt finde ich. Galaga für den Amiga zB lief...

Lucky 09. Sep 2004

Wer sagt denn das ich ein Kid und Doom3 verwöhnt bin? Aber nein, Vorurteile hast du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  2. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte
    Autonomes Fahren
    Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte

    Außer Tesla setzen fast alle Autohersteller auf Radarsysteme beim autonomen Fahren. Die Sensortechnik ist noch lange nicht ausgereizt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /