Abo
  • IT-Karriere:

Adobe bringt Plug-In für HDV-Format in Adobe Premiere Pro

Software-Erweiterung bietet Editiermöglichkeiten für HDV

Adobe hat ein Plug-In für die Video-Editierlösung Adobe Premiere Pro 1.5 angekündigt, das auch mit High-Definition Video (HDV) umgehen kann. Dazu wird auch die IEEE-1394-Unterstützung erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das HDV-Plug-In unterstützt entsprechende Kameras von Sony und JVC, darunter die frisch vorgestellte Sony HDR-FX1. Mit dem Plug-In kann man entsprechend hochauflösendes Videomaterial aufnehmen, mit leistungsfähiger Hardware in Echtzeit editieren und das geschnittene Material nach Herstellerangaben in Sendequalität ausgeben.

Registrierte Adobe-Premiere-Pro-1.5-Anwender sollen noch 2004 die Möglichkeit erhalten, das Plug-In herunterzuladen. Ob für andere damit Kosten verbunden sind, teilte Adobe nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 32,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 3,40€

brawler 08. Sep 2004

Premiere Pro hat außer dem grundsätzlichen Look & Feel allerdings so gut wie nichts mehr...

Helmut 08. Sep 2004

Da hast du wirklich was verschlafen ;-)) Nach der 6.5 kam die Premiere Pro (auch 7...

black 08. Sep 2004

ähm... version 1.5 ?? hab ich da was vercheckt, oder lebt ihr in der vergangenheit. ich...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /