Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Richard Burns Rally - Profi-Raserei auch für PC

Simulation für Könner

PlayStation-2- und Xbox-Besitzer können sich bereits seit einigen Wochen die Zähne am hohen Schwierigkeitsgrad von Richard Burns Rally ausbeißen. Jetzt schickt Ubi Soft auch die PC-Umsetzung ins Rennen - und dürfte damit erneut für Begeisterung unter Rennspielprofis und Frust unter Anfängern sorgen.

Prinzipiell gilt für die PC-Umsetzung das Gleiche wie für die Konsolenversionen: Wer die ColinMcRae-Reihe auf Grund des realistischen Fahrmodells bereits als deutlich zu kompliziert empfindet, dürfte bei Burns verzweifeln - denn die Entwickler von Warthog haben es tatsächlich geschafft, den guten alten Colin Mc Rae wie einen simplen Arcade-Racer wirken zu lassen.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Das beginnt gleich in der Fahrschule, wo man die grundlegende Steuerung erlernt - und zunächst einmal damit zurechtkommen muss, wirklich unglaublich langsam über die Pisten touren zu müssen. Anders geht es gar nicht - ignoriert man etwa die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h in den engen Kurven, sitzt man sofort neben der Strecke - und darf die Lektion von vorne beginnen. Erster Frust dürfte dann bei den meisten bereits mit der Abschlussprüfung der Fahrschule aufkommen: Wird nicht exakt im richtigen Moment gebremst oder ist man auch nur ein kleines Stück von der Ideallinie entfernt, stellt die vorgegebene Maximal-Zeit für den Parcours eine kaum zu meisternde Aufgabe dar.

"Einfach mal ein paar Runden drehen" ist hier also schlicht und ergreifend nicht möglich, denn schon alleine das Halten des Wagens auf der Spur gestaltet sich streckenweise als wirklich schwierig - vor allem, da jeder der acht vorhandenen originalgetreuen Rallye-Boliden bereits durch leichtes Antippen des Gaspedals aufröhrt und wirklich lossprintet. Wer da das Brems- oder Gaspedal zu schnell durchtritt, wird mit Drehern und Ausflügen in die Botanik bestraft.

Spieletest: Richard Burns Rally - Profi-Raserei auch für PC 

eye home zur Startseite
silly 27. Dez 2004

Ich habe Richard Burns Rally für PSII und es macht im Gegensatz zu vielen anderen Spielen...

Klark Kent 10. Dez 2004

Hallo Leute, habe mir heute auchdie Demo herunter geladen..muß sagen #etwas...

wachsi 16. Nov 2004

Ach ja, noch n Tip: wer die Möglichkeit hat sollte das Ding mal unbedingt auf nem Beamer...

wachsi 16. Nov 2004

Ob sich da mit dem Patch was ändert weiß ich leider nicht. Nutze das R440 von Saitek. Das...

Dirk 10. Nov 2004

Hi, Habe mir die Demo runtergeladen und mit Microsoft Sidewinder Lenkrad und Pedalen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  2. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22

  3. Re: Sinn

    Seargas | 03:52

  4. Re: Natürlich war das ein "Terroranschlag"

    Ach | 03:33

  5. Re: Das Spiel ist auf dem richtigen Weg!

    bynemesis | 03:05


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel