Abo
  • Services:
Anzeige

AMD erhält Unterstützung für Dual-Core-Prozessor

AMD64-Chips mit zwei Kernen sollen mit aktuellen Betriebssystemen laufen

AMD erhält Unterstützung für seine geplanten Dual-Core-Prozessoren. Die Betriebssystemanbieter Novell (Suse), Red Hat und Sun haben Unterstützung für die Multi-Core-AMD64-CPUs zugesagt, die im kommenden Jahr erscheinen sollen.

Erst Ende August hatte AMD eine erste Dual-Core-CPU auf x86-Basis präsentiert. Die Prozessoren sollen mit aktuellen Versionen von Linux, Solaris und Windows ohne Modifikation von Betriebssystem oder Applikationen laufen.

Mitte 2005 will AMD bereits ein volles Line-Up von Dual-Core-Prozessoren für Server und Workstation-Systeme von einem bis hin zu acht CPUs vorstellen. Diese sollen den Sockel 940 unterstützen und damit einfache Upgrades von bestehenden Plattformen erlauben. Desktop-Chips mit zwei Kernen will AMD dann in der zweiten Jahreshälfte 2005 einführen.

Anzeige

eye home zur Startseite
anybody 14. Sep 2004

Was sollte das bringen?

mike 14. Sep 2004

Weiss jemand, ob man die Dual Core CPU z.B. über das BIOS zu Single Cores konfigurieren...

Johnny Cache 08. Sep 2004

Stimmt, aber es ist eigentlich wahrscheinlich, daß mehrere Prozesse auf die cores...

Joacher 08. Sep 2004

"Leistungsmäßig werden sie aber wahrscheinlich etwas unter einem bisherigen SMP-System...

Joacher 08. Sep 2004

Ja, Ende 2005. Also auf breiter Basis in 2006. Bis dahin kann so eine Beschränkung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  2. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  2. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  3. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  4. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  5. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  6. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  7. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  8. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  9. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  10. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Was ist mit Salt?

    windbeutel | 09:08

  2. Offenlegung Hut ab vor soviel Scheid, Golem!

    Smartcom5 | 09:07

  3. Re: Wo ist der Bild-in-Bild-Modus?

    ChriDDel | 09:06

  4. Re: Kein Wunder

    cnMeier | 09:03

  5. Re: Ware zurückstellen

    genussge | 09:03


  1. 08:40

  2. 08:02

  3. 07:46

  4. 07:38

  5. 07:17

  6. 18:21

  7. 18:09

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel