• IT-Karriere:
  • Services:

3Com stellt schnelle WLAN-Bridges vor

Wireless-Bridges sollen Gebäude über 16 Kilometer drahtlos verbinden

3Com bringt zwei neue Wireless-Bridges für innen und außen auf den Markt. Die beiden Geräte unterstützen den 802.11g-Standard für drahtlose Datenübertragung und erlauben eine Übertragungsrate von bis zu 54 MBit/s. Sie eignen sich für die Vernetzung von zwei oder mehreren Gebäuden bis zu einer Entfernung von rund 16 Kilometern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "3Com Wireless 11g 54 Mbps Outdoor Building-to-Building Bridge" wird an der Außenseite von Gebäuden befestigt, beinhaltet Antenne und Bridge in einem Gehäuse und ist laut 3Com so konstruiert, dass sie auch extremen Umwelteinflüssen standhält. Die Befestigung an der Außenseite des Gebäudes erlaubt eine bessere Funkabdeckung und Reichweite der Antenne sowie Platzeinsparungen im Bürobereich.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen

Die "3Com Wireless 11g 54 Mbps Indoor Building-to-Building Bridge" hingegen ist für die Nutzung innerhalb von Gebäuden ausgelegt. Sie wird per Kabel mit einer Antenne an der Außenseite des Gebäudes verbunden. Das Gerät kann aber auch für drahtlose Breitbandverbindungen innerhalb des Gebäudes eingesetzt werden.

Beide Geräte soll ab Ende September 2004 im US-Handel erhältlich sein. Der Listenpreis liegt bei 990,- US-Dollar für die Indoor- und 1.599,- US-Dollar für die Outdoor-Variante.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

k9 08. Sep 2004

Also bei mir läuft eine von mehreren Richtfunkverbindungen in unserer City über WLAN...

cyd 08. Sep 2004

hey zusammen, hab da ein bisschen erfahrung mit funktechnik auf große distanz. die...

Tobi 08. Sep 2004

Also ein paar Bäume sollten eigentlich kein Problem darstellen - je kürzer allerdings die...

Tobi 08. Sep 2004

http://www.smartbridges.com/web/index.asp SmartBridges bietet ebenfalls derartige...

EinLurch 08. Sep 2004

schon mal n planet wap-4000 (v2) ausprobiert? http://www.planet.com.tw/product...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /