IDF: Ngene - TV-Chip nutzt PCI Express

Micronas will dank PCI Express TV und PC näher zusammenbringen

Micronas will auf dem heute beginnenden Intel Developer Forum (IDF) in San Francisco mit "Ngene" einen Multimedia-Controller für PCI Express vorstellen. Der Chip nutzt die Bandbreite von PCI Express, um bis zu zwei TV-Streams gleichzeitig verarbeiten zu können und dabei die CPU von einigen rechenintensiven Aufgaben zu entlasten.

Artikel veröffentlicht am ,

Micronas will damit die Welten TV und PC näher zusammenbringen. Die Ngene-Chips sollen entsprechend in Entertainment-PCs zum Einsatz kommen, die damit zum Fernseher und zugleich digitalen Videorekorder (PVR) werden.

Stellenmarkt
  1. SAP-Berater (FI, FI-AA, CO) (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle (Saale)
  2. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) Anwendungsberatung und Customizing FI/CO
    Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg-Wandsbek
Detailsuche

Ngene kann dabei zwei Audio- und Video-Signale verarbeiten und über einen komplett unabhängigen TV-Ausgang ausführen. Gepaart mit einem fortschrittlichen Puffer-Management und der Vollduplex-Architektur von PCI Express sollen so neue Anwendungen möglich werden. Unterstützt werden dabei analoge und digitale TV-Signale einschließlich ATSC, DVB und ISDB.

Dank Ngene soll es möglich sein, eine Fernsehsendung aufzunehmen und gleichzeitig auf dem PC einen anderen Kanal zu schauen, ohne dass die Bildqualität leidet. Dabei sollen es die Chips erlauben, diverse Video-Codecs zu nutzen. Ngene selbst soll direkt auf dem Mainboard oder in TV- und PVR-Karten untergebracht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NochKeinLinuxler 08. Sep 2004

Jan K. wäre nett wenn Du Dich bei mir kurz melden würdest. Mail ist aktiviert oder an...

Angel 08. Sep 2004

Dann versteh ich deine Kritik nicht - das macht doch jeder Hersteller so? Und solange die...

Jan K. 08. Sep 2004

Eine normale Technotrend Premium Karte, Revision 1.5 Gekauft bei http://www.dvbshop.net...

Integrator 07. Sep 2004

Mal im Ernst: Reden die von 2 1080i HDTV Streams? 2 normale PAL oder NTSC Streams kann...

Chip 07. Sep 2004

Was für eine DVB-S-Karte ist dies?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Informatik
"Programmieren lernen tut weh"

Doris Aschenbrenner ist eine der jüngsten Professorinnen für Informatik in Deutschland. Ein Porträt über eine Frau mit einer großen Liebe für Roboter.
Ein Porträt von Peter Ilg

Informatik: Programmieren lernen tut weh
Artikel
  1. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

  2. Scoolio: Daten hunderttausender Schüler im Netz abrufbar
    Scoolio
    Daten hunderttausender Schüler im Netz abrufbar

    Die für die Schule gedachte App Scoolio hat zahlreiche persönliche Daten preisgegeben. Die Betreiber werden für ihr Verhalten kritisiert.

  3. Plugin-Hybride: Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?
    Plugin-Hybride
    Endet die Förderung trotz höherer Reichweiten?

    Die Plugin-Hybride der Mercedes C-Klasse sollen elektrisch mehr als 100 km weit kommen. Doch die Ampelkoalition könnte die umstrittene Förderung streichen.
    Von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate Exos 18TB 319€ • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /