Abo
  • Services:

Star Trek als Online-Spiel

Perpetual Entertainment erwirbt Lizenz von Viacom

Mit insgesamt rund 11 Millionen US-Dollar Risikokapital will Perpetual Entertainment ein Online-Spiel auf Basis von "Star Trek" entwickeln. Dazu hat Perpetual eine weltweite Exklusiv-Lizenz von Viacom erworben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen setzt mit Star Trek auf eine der erfolgreichsten Science-Fiction-Welten, auf der in den mittlerweile 38 Jahren diverse Bücher, Serien, Kinofilme und Computerspiele basieren. Mit dem geplanten Online-Spiel will Perpetual nun eine neue Ära für Star Trek einläuten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. SAUTER Deutschland, Basel (Schweiz), Freiburg/Elbe

Perpetuals Lizenz umfasst alle Star-Trek-Kinofilme und -TV-Serien, einschließlich Star Trek: Raumschiff Enterprise, Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Deep Space Nine, Star Trek: Raumschiff Voyager und Star Trek: Enterprise.

Das geplante Online-Spiel soll Action-, Adventure- und Kampfmechanismen in persistenten Welten umfassen, gespickt mit zahlreichen Einzel- und Multiplayer-Missionen im freien Raum, auf Planeten und in Raumstationen. Zum Start soll das Geschehen im 24. Jahrhundert angesiedelt sein; aber auch andere Aspekte des Star-Trek-Universums wollen die Entwickler mit geplanten Erweiterungen einflechten. Spieler sollen dabei auf Charaktere, Plätze und Situationen treffen, die sie aus den entsprechenden Filmen und Serien kennen, aber auch neue Welten sollen sich entdecken lassen.

Ein erster Beta-Test des Spiels soll 2006 beginnen, der offizielle Start ist für Anfang 2007 angepeilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 6,66€

Winamper 28. Mai 2006

LoL das wird ein MMORPG und kein Ego-Shooter Junge, Was du willst gibt es bereits in...

Änterpriese 28. Mai 2006

weiß man schon ob das spiel in deutsch wird ??

bebe 22. Sep 2005

Wie nett

Q 15. Sep 2004

Q ist immer da! Er beobachtet Dich!

radar 09. Sep 2004

Ne diese Variante würde ich nicht so toll finden. Ich fände es besser wenn das ganze so...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /