• IT-Karriere:
  • Services:

Nokias Communicator wird BlackBerry-tauglich

Nokia 9500 Communicator soll im ersten Quartal 2005 erscheinen

Nokia will seine Series-80-Smartphones mit einer BlackBerry-Funktion ausstatten. Geräte wie der Nokia 9500 Communicator sollen dann auf die BlackBerry-Dienste von Research In Motion (RIM) zugreifen können, so dass man über eingehende E-Mails auf dem Laufenden bleibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokias neuer Communicator (9500) wird über eine vollständige QWERTY- bzw. QWERTZ-Tastatur und eine Art Joystick zur Bedienung verfügen, so dass sich E-Mails auf dem Symbian-Smartphone auch recht einfach beantworten lassen. Auch das Betrachten von Dateianhängen soll dabei unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring, Köln

Nokia 9500
Nokia 9500
Nokia bietet mit dem Nokia 6820 bereits seit Februar 2004 ein Handy mit BlackBerry-Unterstützung an. Die BlackBerry-Funktion erlaubt es, bequem E-Mails, Termine sowie Adressen etwa mit einem Firmennetzwerk auszutauschen, wobei entsprechende Server-Applikationen von Research In Motion (RIM) eingebunden sein müssen. Die E-Mails werden dabei in der Regel in kleinen 2-KByte-Häppchen automatisch auf die Endgeräte übertragen. Will man sich über neu eingegangene E-Mails informieren, genügt ein kurzer Blick in den integrierten E-Mail-Client.

Der Nokia 9500 Communicator soll im ersten Quartal 2005 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

pitter 09. Sep 2004

naja, das braucht ja nur eine minderheit, oder? das ist ja nun schon sehr speziell. den...

Andreas 08. Sep 2004

Zu eurer Lieferbarkeits Aussage 1Q 2005 noch ein Nachtrag. Die bezieht sich wohl auf die...

Geber 07. Sep 2004

Hachja.... der Commi ist einfach geil. Nur viel zu teuer für mich.

Andreas 07. Sep 2004

1.Quartal 2005??? Bisher hies es doch immer Q4-2004, und bei Ebay werden schon welche aus...

RicoS 07. Sep 2004

Ohne die Mobile Data Services von RIM ist das Ding nur halb so gut. das können definitiv...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA

Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Über Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

    •  /