Abo
  • Services:

DBFS will Dateisuche unter Linux vereinfachen

Database File System nutzt FacetMap zur Indexierung von Dateien

Das Database File System (DBFS) soll die Suche nach Dateien unter Linux vereinfachen. Für den Nutzer soll es so möglich werden, gezielt nach zu einem Projekt gehörenden Dateien zu suchen, die in einem bestimmten Zeitraum bearbeitet wurden oder zu einer Anwendung gehören.

Artikel veröffentlicht am ,

Allerdings handelt es sich bei DBFS nicht um ein echtes Dateisystem. Vielmehr stellt das Database File System mit KDBFS alternative Datei-Dialoge für KDE bereit; andere Desktops sollen ebenfalls unterstützt werden. Das System greift dabei auf ein normales hierarchisches Dateisytem zu, nutzt aber eine so genannte FacetMap, um die Dateien in einem flexiblen Index zu erfassen und zu verwalten.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

DBFS überwacht das Öffnen und Schließen von Dateien, speichert diese aber weiterhin in einer hierarchischen Struktur. Der Nutzer muss aber nicht länger wissen, wo diese Datei in der Hierarchie untergebracht ist.

Die Suche nach Dateien soll dank des Indexes schnell vonstatten gehen. An die Stelle von Ordnern treten dabei Schlüsselwörter. Diese funktionieren zwar ähnlich wie Verzeichnisse, bieten aber deutlich mehr Möglichkeiten.

Entwickelt wurde DBFS von Onne Gorter im Rahmen einer Master-Arbeit an der Universität Twente. Der Code steht unter der GPL und kann auf der Homepage von Onne Gorter heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 1,49€
  4. (-80%) 11,99€

Sven Janssen 07. Sep 2004

davon sprach ich nicht. Wobei hier die frage ist, woher weiß DBFS den ganzen kram wenn...

Sven Janssen 07. Sep 2004

Du Nase! Du weißt wo der unterschied zu locate und find ist oder? wenn nicht man find...

neutraler 07. Sep 2004

...ein echtes SQL-DB-System wie Wikipedia ist ja auch die zuverlässigste Quelle...

Suomynona 07. Sep 2004

Tja... manche erfinden das Dateisystem neu und andere erfinden in einem 1Mann-Projekt das...

emanzipations... 07. Sep 2004

Hi Mich würde mal ernsthaft interessieren wie ihr das mit find macht? Wo speichert ihr...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /