Alienware: High-End-PC mit 4-GHz-Prozessor

4-GHz-Pentium-4 billiger als die Extreme Edition mit 3,8 GHz

Alienware bietet jetzt einen High-End-PC mit Pentium-4-Prozessor an, der mit einer Taktfrequenz von 4 GHz läuft. Das System ist dabei nicht einmal teurer als Alienwares Top-Modell mit gleicher Ausstattung.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt einem Pentium 4 Extreme Edition mit 3,8 GHz und 2-MByte-Cache bietet Alienware sein Area-51 ALX getauftes System nun auch mit einer gewöhnlichen Pentium-4-CPU mit 1 MByte Cache an, die mit 4,0 GHz läuft. Im Vergleich zum 3,8-GHz-Pentium-4-EE spart der Käufer 714,- US-Dollar, wählt er die hochgetaktete CPU.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-Entwickler*in Dokumentenmanagement
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. (Senior) Production IT Engineer*
    SCHOTT AG, Mainz
Detailsuche

Area 51 ALX
Area 51 ALX
Ausgestattet ist das System mit einem 650-Watt-Netzteil, als Mainboard kommt ein Asus P5AD2 Premium mit Intel-925X-Chipatz zum Einsatz. Die Speicherausstattung beginnt bei 1 GByte Dual Channel DDR2-533-SDRAM, als Grafikkarten stehen eine ATI Radeon X800 XT mit 256 MByte DDR3-Speicher oder eine Nvidia GeForce 6800 Ultra mit 256 MByte DDR3-Speicher und zur Auswahl. Die Serial-ATA-Festplatten laufen standardmäßig als RAID-System, zudem sind bis zu zwei DVD-Laufwerke oder Brenner erhältlich.

Die hohe Leistung hat aber auch ihren Preis, das Area-51 ALX kostet in der Minimalaustattung ab rund 4.950,- US-Dollar und kann bei Alienware direkt bestellt werden. Allerdings hat Alienware die verwendeten Gehäuse derzeit offenbar nicht am Lager, und auch die 4-GHz-CPU wird erst am 6. Oktober 2004 erwartet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


D.K.M. 21. Dez 2004

Für 5800 Dollar kauf ich mir diesen Rechner sicher nicht denn bekomme ich auch schon um...

michl 08. Sep 2004

irgendwo im Bastelzimmer habe ich noch nen PS/2 Server 95A stehen den kann ich euch gerne...

michl 08. Sep 2004

keine Frage, ne S390 braucht na klar mehr, ist aber auch kein DesktopPC für den...

der haar- und... 08. Sep 2004

und wie sollen dann bitte clustersysteme oder server überleben? da sind doch 650w garnix!

der bayer 08. Sep 2004

lieber lama doch, das steht auf der seite und ich habe ihn schon getestet, unabhängig von...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  2. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

  3. iPhone: Anker bringt neues Magsafe-Zubehör
    iPhone
    Anker bringt neues Magsafe-Zubehör

    Für Nutzer eines iPhone 12 oder 13 hat Anker neues Magsafe-Zubehör parat: Unter anderem gibt es eine clevere Ladestation für iPhone und Airpods.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /