Abo
  • Services:

Star Wars Battlefront - Krieg-der-Sterne-Shooter ist fertig

Einzel- und Mehrspieler-Action in bekannten Star-Wars-Schlachten

Lucas Arts hat die Fertigstellung des Star-Wars-Shooters "Star Wars Battlefront" bekannt gegeben. Grafisch ist SW Battlefront zwar nicht ganz so eindrucksvoll wie der mehr für Einzelspieler gedachte Star-Wars-Shooter "Republic Commando", konnte aber dennoch auf der Games Convention 2004 am Stand von Activision einige Zuschauer anlocken.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (Xbox)
Screenshot #1 (Xbox)
Pandemic Studios haben Star Wars Battlefront für Lucas Arts entwickelt. Das Action-Spiel bietet einzelnen und mehreren Spielern die Möglichkeit, die epischen Schlachten der bisher erschienenen Star-Wars-Filme nachzuerleben. Battlefront beinhaltet freie Mehrspieler-Kämpfe sowie verschiedene Einzelspieler-Modi, darunter auch historische Kampagnen.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Star Wars: Battlefront erscheint gleichzeitig für PC, PlayStation 2 und Xbox. Der auf 2005 verschobene Einzelspieler-Shooter Republic Commando kommt hingegen nur für PC und Xbox.

Zumindest in den USA soll Star Wars Battlefront am 21. September 2004 in den Läden stehen. An diesem Termin erscheint weltweit auch die Star Wars Trilogie, mit der erstmals die drei klassischen Star-Wars-Filme auf Kauf-DVD zu haben sind. In Deutschland wird Battlefront laut Handel ab 23. September 2004 lieferbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

marcel1 07. Okt 2008

ja aber das problem was ich hab ich versteh das nicht weil mein englisch misarabel ist

Reinhold... 04. Aug 2007

pascal 1993 23. Dez 2006

hi alles kla ??? musst mal bei google eingeben NoCD Patch für Star Wars

adolf 08. Mai 2006

DU SCHEISS SAAAAAAAAAAAAAAAAUGA

Alberto 16. Okt 2005


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /