Abo
  • Services:
Anzeige

IBMs Deutschland-Chef wechselt zur Telekom

Walter Raizner übernimmt Vorstandsbereich Breitband/Festnetz der Telekom

IBMs Deutschland-Chef Walter Raizner wechselt zur Telekom. Er übernimmt zum 1. November dieses Jahres den neu geschaffenen Vorstandsbereich Breitband/Festnetz, in dem die im Privatkundenmarkt aktiven Bereiche T-Com und T-Online auf Vorstandsebene zusammengeführt sind.

Raizner wird zugleich dem Bereichsvorstand T-Com vorsitzen. Derzeit wird diese Funktion vom Telekom-Vorstandschef Kai-Uwe Ricke kommissarisch ausgeübt. Raizner soll außerdem Ricke im Vorsitz des Aufsichtsrats der T-Online International AG folgen. Thomas Holtrop, im Vorstand der Deutschen Telekom bislang für T-Online zuständig und Vorstandsvorsitzender der T-Online International AG, hat sich wie berichtet entschlossen, das Unternehmen zum 30. September 2004 zu verlassen.

Anzeige

Der Diplomkaufmann Raizner studierte Wirtschaftswissenschaften und Informatik in Nürnberg/Erlangen und war für Hoechst und Nixdorf tätig, bevor er 1984 zu IBM Deutschland ging. Nach verschiedenen Aufgaben in Vertrieb, Marketing und General Management in Deutschland sowie in Großbritannien und den USA wurde Raizner im Januar 2003 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung von IBM Deutschland ernannt.

Der Vorstand der Telekom wird künftig gestrafft und das operative Geschäft nach drei statt wie bisher nach vier Säulen gegliedert: Breitband/Festnetz, Mobilfunk und Geschäftskunden. Der Mobilfunk wird von René Obermann geführt. Konrad F. Reiss übernimmt den Bereich Geschäftskunden, der mit der T-Systems auch den Flächenvertrieb in Deutschland für die großen und mittleren Geschäftskunden des Konzerns bündelt.

Die drei zentralen Vorstandsbereiche werden weiterhin von Kai-Uwe Ricke (Vorstandsvorsitz), Karl-Gerhard Eick (Finanzen, stellvertretender Vorstandsvorsitz) und Heinz Klinkhammer (Personal) verantwortet.

Bei IBM Deutschland übernimmt künftig Johann Weihen den Vorsitz der Geschäftsführung. Weihen, bisher General Manager IBM CEMA (Osteuropa, Mittlerer Osten, Afrika), übernimmt die Führung der deutschen Landesgesellschaft und damit das gesamte operative Geschäft der IBM Deutschland. Er berichtet an Hans-Ulrich Maerki, General Manager IBM Europa, Mittlerer Osten, Afrika.


eye home zur Startseite
keldorn 25. Okt 2004

du hast recht, big t hat viele kunden, und zum anderen werden und wurden bei big t leutz...

kressevadder 06. Sep 2004

Ich hatte zwei Jahre nur Ärger, weil die mich dreimal in der Datenbank hatten - dreimal...

mich 06. Sep 2004

Interessante Sichtweise, weil die Telekom viele Kunden hat und ein ehemaliges Monopol ist...

Florian 05. Sep 2004

also ich kann mich dem Contra-t-com nur anshliessen. man schaue sich nur mal diese...

Knut 05. Sep 2004

Hoppla Was ist den bei IBM los? Schon wieder ein IBM Deutschland Chef der "das Handtuch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Zurich Gruppe, Köln
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  2. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 17:51

  4. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 17:51

  5. Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 17:50


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel