Holtrop tritt als Vorstandsvorsitzender von T-Online zurück

Telekom-Vorstand mit neuer Struktur

Thomas Holtrop hat sich entschlossen, sein Amt als Vorstandsvorsitzender der T- Online International AG zum 30. September 2004 niederzulegen. Das teilte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Aufsichtsrat der T-Online International AG wird am Samstag, dem 4. September 2004, über die Neubesetzung bei der T-Online International AG entscheiden. Vorgeschlagen werden soll der bisherige Finanzvorstand Rainer Beaujean.

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb
    willy.tel GmbH, Hamburg
Detailsuche

Thomas Holtrop (Jahrgang 1954) ist seit dem 1. Januar 2001 Vorsitzender des Vorstands der T-Online International AG. In dieser Funktion ist er zudem seit dem 1. Dezember 2002 Mitglied des Vorstands der Deutschen Telekom AG.

Er begann seine Karriere nach einem Psychologiestudium 1981 bei Club Méditerranée in Deutschland. Nach verschiedenen Positionen im Tourismus- und Werbesektor ging er 1989 zu American Express und wurde dort zuletzt als Vice President International Business Partners beschäftigt. Holtrop war ab 1996 als Generalbevollmächtigter am Aufbau der Bank 24 AG beteiligt, ab 1997 wurde er Mitglied des Vorstandes der Deutschen Bank 24 AG. Seit dem 1. Januar 2001 ist Thomas Holtrop Vorsitzender des Vorstands der T-Online International AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ND 06. Sep 2004

also ich fand den Holtrop ziemlich gut. Hat t-online ganz schön auf vorderman gebracht...

Mark 06. Sep 2004

Dummschwätzer. Was hier für ein unqualifizierter Mist gepostet wird... Keine Ahnung von...

Wippl 06. Sep 2004

Scherzbold - was bitte hat T-Online mit dem DSL-Ausbau zu tun??? Das ist wohl eher Sache...

Mediocom 05. Sep 2004

Der kann doch auch nichts. Wie hoch war denn die Abfindung ?

Tod dem Kommerz 04. Sep 2004

Drückt dem Jungen einen Lötkolben in die Hand!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /