Abo
  • Services:
Anzeige

Dragon Empires - Weiteres Online-Rollenspiel eingestellt

Entwickler und Grafiker werden anderen Codemasters-Projekten zugeführt

Mit Codemasters' Dragon Empires ist ein weiteres Online-Rollenspiel schon vor seiner Geburt gestorben - und schließt sich damit den ebenfalls während der Entwicklung eingestellten Kollegen "True Fantasy Online", "Mythica" (beide Microsoft), "Ultima Online X: Odyssey" (EA), "Warhammer Online" (Climax) und "Rekonstruction" (Damage Studios) an.

Screenshot #1
Screenshot #1
Codemasters sah sich laut der offiziellen Ankündigung aus technischen Gründen dazu gezwungen, die Dragon-Empires-Entwicklung einzustellen - genauer ausgeführt wurde dies auch auf Nachfrage nicht. Aus dem Online-Spiele-Markt will sich Codemasters trotz des Dragon-Empires-Endes nicht zurückziehen. Viele der Entwickler und Grafiker des Projekts will Codemasters nun als Erweiterung anderen Teams zuteilen; sie sollen diesen bei der Arbeit an aktuellen und künftigen Titeln helfen.

Anzeige

Das mit viel Vorschusslorbeeren bedachte Dragon Empires zählte - wie auch die anderen eingestellten Online-Rollenspiele - zu den viel versprechenderen, kommenden Titeln, vor allem auch wegen der Beteiligung des Science-Fiction- und Fantasy-Autors Piers Anthony, von dem u.a. die witzige Xanth-Romanserie stammt und der die Fantasy-Welt von Dragon Empires kreierte.

Screenshot #2
Screenshot #2
Im gut besuchten Forum auf der offiziellen Dragon-Empires-Website spricht sich das Ende des Online-Rollenspiels gerade erst herum. Obwohl das Spiel nun nicht mehr erscheinen wird, sollen die Webseiten und das Forum zum Spiel nicht abgeschaltet werden.

Wo auch immer nun die technischen Probleme lagen, in den letzten Monaten fiel Golem.de zumindest auf, dass aktuellere Screenshots weniger beeindruckten als die ursprünglichen, zur Ankündigung des Spiels veröffentlichten. Dies lag an teils eher niedrig auflösenden Texturen. Allerdings dürfte das wohl kaum der Grund gewesen sein, das Online-Rollenspiel einzustellen, denn Derartiges lässt sich bei Online-Spielen auch im Nachhinein noch beheben. Waren es also Netzwerkprobleme - oder doch eher die befürchtete starke Konkurrenz durch die kommenden Titel EverQuest 2 von Sony Online Entertainment und World of WarCraft von Blizzard?

Näheres zu den nun gefallenen Drachen-Imperien findet sich in unserem Interview mit Codemasters vom August 2003.


eye home zur Startseite
Achsooo 12. Mai 2006

Wow, so viel gequirrtle Unwahrheiten und Ignoranz auf einem Haufen

Azoris 08. Sep 2004

Ich möchte dir nicht diese Illusionen rauben. Aber erkundige dich bevor du etwas postest...

Hotohori 06. Sep 2004

Jo, besonders schön sind die Pics nicht, hier und da ist zwar Potenzial zu erkennen, mehr...

Hotohori 06. Sep 2004

Kann ich soweit nur zustimmen, nur bei MS bin ich mir nicht sicher ob es nicht einfach...

Hotohori 06. Sep 2004

Ich bezweifel das es da bei 200000 Spieler beleiben wird, wenn die kurze "Open Beta...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Hass und Angst ausnutzen

    knabba | 10:31

  2. Re: Bandbreite statt Datenvolumen

    chaos1823 | 10:30

  3. Re: Regelt das der Markt?

    mnementh | 10:30

  4. Jeder gegen jeden

    Welpenschutz | 10:27

  5. Re: So werden alle Kurzsichtig

    miauwww | 10:26


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel