Abo
  • Services:
Anzeige

Frei konfigurierbare Suchmaschinen-Toolbar für Firefox

Firefox Toolbar als Beta erhältlich; Toolbar-Varianten für Spezialangebote

Für den Mozilla-Browser Firefox steht eine schlicht als "Firefox Toolbar" getaufte Toolbar im Beta-Test kostenlos zum Download zur Verfügung, in die sich nach Belieben eigene Suchmaschinen einbinden lassen. Im Lieferzustand werden neben den wichtigsten Suchmaschinen auch Recherchemöglichkeiten bei eBay oder Amazon abgedeckt. Zudem stehen Toolbar-Varianten für spezielle Anbieter bereit, um die betreffenden Dienste bequemer zu nutzen.

Firefox-Toolbar
Firefox-Toolbar
Die Firefox Toolbar Beta durchsucht neben den Suchmaschinen AltaVista, Google, MSN, Vivísimo und Yahoo auch die Seiten von eBay und Amazon für das bequeme Bummeln im Internet. Zudem lassen sich die Dienste Yahoo Finance, Google Groups, Google News sowie Gmail aus der Toolbar heraus nutzen. Als weitere eingetragene Suchdienste gibt es den RSS-News-Rechercheur Feedster, die Seiten von Download.com und Dictionary.com sowie Technorati und Bloglines für die Weblog-Suche. Die in der Firefox Toolbar vorinstallierten Einträge verweisen auf die US-Seiten der betreffenden Angebote, so dass man deutschsprachige Verweise selbst nachtragen muss.

Anzeige

Das Hinzufügen eigener Suchmaschinen oder -dienste geschieht einfach über einen leicht verständlichen Einstellungsdialog, um etwa die Suchstrings von Amazon.de oder eBay.de leicht nachzutragen. Die Firefox Toolbar markiert auf Wunsch die gesuchten Begriffe auf einer Webseite und merkt sich die getätigten Suchanfragen, ähnlich wie es die Google-Toolbar für den Internet Explorer vormacht. Diese History-Einträge werden in die Toolbar eingefügt und können so bei Bedarf leicht wieder aufgerufen werden.

Einstellungen
Einstellungen
Auch wenn Firefox bereits eine integrierte Suchbox besitzt, die sich über eine Mozilla-Seite auch erweitern lässt, so bietet die Firefox Toolbar die oben genannten Zusatzfunktionen und erlaubt die leichte Integration von Suchmaschinen, die nicht auf den betreffenden Mozilla-Seiten gelistet sind. Ferner enthält die Firefox Toolbar Lesezeichen zu zahlreichen Mozilla und Firefox-Seiten, um diese bequem erreichen zu können.

Die Firefox Toolbar steht neben der Standard-Version auch in angepassten Varianten bereit, um die Anforderungen bestimmter Nutzergruppen besser abdecken zu können. So gibt es Toolbars für Nutzer von Blogger, TypePad, Bloglines, Technorati oder LiverJournal, die mit speziellen Optionen die Nutzung der betreffenden Dienste erleichtern sollen.

Die Firefox Toolbar steht in einer Beta-Version kostenlos zum Download bereit. Die Toolbar verlangt mindestens die Firefox-Version 0.9, damit die Erweiterung funktioniert.


eye home zur Startseite
Nuero 06. Sep 2004

was gefällt dir an der Foren-Suche nicht, die man über die obere Navigationsleiste erreicht?

Mirco 04. Sep 2004

ich glaub das bastel ich mich gerade mal selber ;-)

Überchef 03. Sep 2004

Müller, bitte sofort, aber s.o.f.o.r.t in mein Büro!

Chef 03. Sep 2004

daß man den Artikeln möglichst Screenshots beifügt. Bitte weiter so! Danke!

Galalalala 03. Sep 2004

Geht auch mit Firefox: https://forum.golem.de/phorum/read.php?f=47&i=13958&t=13935 Und ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  2. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart (Home-Office)
  4. über Hays AG, Stuttgart, München, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  2. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  3. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  4. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  5. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  6. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  7. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  8. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  9. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  10. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Ich glaub, es hackt...

    Der Held vom... | 10:02

  2. Re: 9:30 Uhr Bahnhof Zoo, Bus 245 Richtung...

    Dwalinn | 10:01

  3. typisch sipgate...

    jake | 10:01

  4. Re: Wie oft eigentlich noch

    _2xs | 09:59

  5. Re: Offenlegung Hut ab vor soviel Scheid...

    daarkside | 09:58


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel