Abo
  • Services:
Anzeige

Horror-Adventure Call of Cthulhu kommt später

Spiel kommt erst im Frühjahr 2005

Eigentlich sollte das Horror-Action-Adventure "Call of Cthulhu: Dark Corners of the Earth" bereits 2001 fertig werden, dann wurde die Technik komplett überarbeitet und Ende 2004 sollte es endlich so weit sein. Nun müssen Fans von H.P. Lovecrafts Horrorgeschichten noch etwas länger auf das Spiel von Headfirst und Bethesda Softworks warten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Spieler müssen dem gefürchteten Cthulhu-Mythos in dem düsteren Dörfchen Deep One City des Jahres Jahr 1920 auf den Grund gehen und werden dabei auf mysteriöse Kreaturen an teils unwirklichen Orten stoßen. Für eine möglichst ungetrübte Gruselstimmung werden keine Statusgrafiken oder Ähnliches eingeblendet, als Spieler muss man deshalb anhand der Umgebung und der Sound-Kulisse Rückschlüsse auf die eigene Gesundheit oder den Munitionsvorrat ziehen.

Anzeige

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch die psychische Verfassung des Spielers wird eine große Rolle spielen, wobei sämtliche Störungen ebenfalls visuell und akustisch dargestellt werden. So soll der gesteuerte Charakter bei zu argen Erlebnissen unter anderem Halluzinationen oder gar Panikattacken erleiden, was in verzerrten Bildern dargestellt wird - ähnlich wie beim GameCube-Titel Eternal Darkness. Kreaturen, die einem ans Leder wollen, müssen mit authentischen Waffen der damaligen Zeit abgewehrt werden, sofern nicht magische Artefakte diesen Zweck besser erfüllen.

Call of Cthulhu soll optisch einiges bieten, das Entwicklerstudio Headfirst verspricht etwa stimmungsvolle Licht- und Schatteneffekte. Darauf wird man aber nun noch etwas länger warten müssen, denn Bethesda hat im Forum der offiziellen Website zum Call-of-Cthulhu-Spiel die Verschiebung der Auslieferung auf das erste Quartal 2005 verkündet. Gründe der Verspätung des für PC und Xbox geplanten spiels wurden nicht genannt.


eye home zur Startseite
badgame 20. Mär 2006

bei der größe n witz fuck u 2 assloch

giuseppe 01. Mai 2005

arschloch wo sind die spiele???

Flopster 10. Sep 2004

Hoffen wir einfach auf das hochqualitative Spiel als das es angekündigt war. Grafik ist...

Hotohori 03. Sep 2004

Ob die die Licht und Schatteneffekte in Doom 3 gesehen haben und deswegen plötzlich der...

Rossi 03. Sep 2004

Schade :( Wo ich schon warten will/muss bis 'Obscure' zum Budget Titel wird (falls man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 315,00€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Sysinternals-Werkzeug Microsoft stellt Procdump für Linux vor
  2. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  3. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel