Abo
  • Services:

Schlechte Aussichten bei Intel

Umsatzerwartungen für das dritte Quartal nach unten korrigiert

Intel senkt seine Ergebnisprognose für das dritte Quartal. Statt der ursprünglich geplanten 8,6 bis 9,2 Milliarden US-Dollar Umsatz rechnet Intel nun nur noch mit 8,3 bis 8,6 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die weltweite Nachfrage bliebe hinter den Erwartungen zurück, so Intel. Dies gelte insbesondere für den Bereich Kommunikations-Equipment, der Opfer einer schwachen Nachfrage nach Flash-Speicher sei.

Bereits das zweite Quartal war für Intel eher schwach verlaufen, die Ergebnisse lagen am unteren Rand der Erwartungen. Für das dritte Quartal musste man nun aber die Prognosen sogar senken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

Gundis 04. Sep 2004

Hallo habe mir grade eine Pizza gemacht und das Rezept über meinen PC gezogen. Weiss...

JTR 03. Sep 2004

So billig kann man die Zusammenhänge da auch nicht sehen. Is halt Börse! Aber was kratzt...

Hotohori 03. Sep 2004

Ich hatte noch nie Intel, von daher... ;) Naja, vielleicht kommt das auch auf die Firma...

Species8372 03. Sep 2004

Falsch, das arme Intel! Los, jetzt habt doch alle ein wenig Mitleid und lasst euch...

Didi 03. Sep 2004

Jenau................


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /